Denn Tiere sind keine Maschinen

Hof Butenland – Security – Morgens vor der Haustür

von Admin, am 15.07.2016.

Huhn Elvira sichert die Haustür, Eddy bewacht den Dauerparkplatz von Princessas Porsche, Rudi fordert knurrend sein Frühstück ein, und Pinobär erledigt zuverlässig seinen Job als Objekt- und Personenschützer.EF9A4901a


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Hof Butenland – Security – Morgens vor der Haustür”

  1. Avatar Heike sagt:

    Wie hübsch, da sieht man wieder ganz deutlich wie komplett unterschiedliche Wesen bestens miteinander leben können.
    Wär‘ der Mensch doch bloß so schlau wie das Getier!

  2. Avatar Gabriele sagt:

    Jetzt steht Elvira ohne Merle vor Eurer Tür. Sie wird Merle sicher auch sehr vermissen.

  3. Avatar Dagmar sagt:

    Gut, dass ich dieses Bild erst nach der Nachricht über Merle sehe. Das ist ein bisschen, wie ein Trostpflaster.
    Ich freu mich, mal wieder was von Eddy zu sehen.

  4. Avatar Christine sagt:

    So eine bunte, fellige und fedrige Gesellschaft morgens – das ist einfach schön. Rudi möchte schon wieder frühstücken, obwohl er noch einen Teil seines Nachtlagers am Rücken rumträgt – da muß der Hunger schon gscheit drücken. Eddy drückt noch verschlafen die Äuglein zu, Elvira wartet einfach mal, obs vielleicht schon was gibt und Pino bewacht seine Schützlinge samt Haus und Hof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.