Denn Tiere sind keine Maschinen

Heute brachten wir Merle in die Vogelklinik

von Admin, am 08.07.2016.

EF9A4179aMerle muss stationär in der Vogelklinik der Tierärztlichen Hochschule Hannover bleiben.
Im Ultraschall und Röntgenbild zeigt sich eine Legedarmentzündung. Eierschalen verstopfen den Ausgang, und im Kropf ist eine Gasbildung entstanden. Eine Operation ist vorgesehen, hängt aber vom Zustand ab. Wir werden von der Klinik auf dem laufenden gehalten.


Kategorie: Allgemein

13 Antworten zu “Heute brachten wir Merle in die Vogelklinik”

  1. Avatar Gabi sagt:

    Alles Gute für Dich, liebe Merle.
    Sei tapfer und werd wieder gesund!
    Ich drück Dir zusammen mit meinen Hühnchen alle Daumen und Krallen.
    Du schaffst das!

  2. Avatar Christine sagt:

    Merle – Du liebes, wunderschönes Huhn. Wir alle denken an Dich und halten Dir ganz ganz fest die Daumen, daß Du alles gut überstehst und bald wieder heim darfst nach Butenland zu Deinen fedrigen Freundinnen und Deinen nichtfedrigen Zweibeinern, die alles für Dich tun!

  3. Avatar Sigrid sagt:

    Liebe Merle, hab Mut und Vertrauen, daß dir in der Klinik gut geholfen wird und daß es dir danach wieder richtig gut geht. Jan und Karin werden die Küchenangelegenheiten solange zurückstellen, bis du sie wieder übernehmen kannst. Ich freue mich darauf, dich hier wieder zu sehen!

  4. Avatar Gabriele sagt:

    Liebe Merle, das tut mir sehr leid und ich hoffe ganz dolle, daß es Dir bald wieder besser geht. Hoffentlich hast Du nicht allzu schlimme Schmerzen. Von Herzen wünsche ich Dir baldige Besserung. Komm bald gesund nach Hause zurück!!!

  5. Avatar Ulla39 sagt:

    Ach Merle, es tut mir so leid, daß es Dir so schlecht geht. Aber die TiHo hat erfahrene Ärzte und Pfleger, die froh sind, daß sie mal ein Tier gesund machen dürfen, so irgend möglich, damit es sein Leben wieder genießen kann, und daß sie es nicht „einschläfern“ sollen, um dem „Besitzer“ Mühen zu ersparen…

  6. Avatar Ulla39 sagt:

    Nachschrift:

    Meine Einschätzung des Engagements des Teams der Tierhochschule Hannover geht auf Beobachtungen zurück, keinesfalls auf eine Äußerung von einem Mitglied.

  7. Avatar Inga sagt:

    Liebe Merle, hab keine Angst, die Menschen können Dir bestimmt helfen, dann sind die Schmerzen weg, und alles ist gut. Höchstens, dass inzwischen jemand Unordnung in Deine Küche gebracht hat. Alles Gute!

  8. Avatar Sylvia sagt:

    Liebe Merle,

    ich drücke Dir ganze feste den Daumen das es Dir hoffentlich bald wieder besser geht.

  9. Avatar Dagmar sagt:

    Alles Gute, liebe Merle.
    Du schaffst das. Hanni hat es auch gepackt.
    Ich drück Dir die Daumen.

  10. Avatar Ellen sagt:

    Alles Gute Merle – drücke auch alle Daumen, dass Du bald wieder die Küche in „Besitz“ nehmen kannst.

  11. Avatar Annette sagt:

    Liebe Merle, ich wünsche dir von Herzen gute Besserung und hoffe so sehr, dass dir die Ärzte helfen können und es dir ganz bald wieder gut geht.

  12. Avatar wolfgang sagt:

    Komm bitte bald wieder liebe Merle.
    Ganz Guhte Besserrung!

  13. Avatar Dagmar sagt:

    Liebe Merle,
    ich hoffe, die Ärzte können Dir helfen und Dir geht es schon etwas besser.
    Ich denke an Dich und wünsch Dir gute Besserung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.