Denn Tiere sind keine Maschinen

Die Ankunft von Jette und Jule verzögert sich bis in die späte Nacht:

von Admin, am 29.12.2015.

Soeben hat der Fahrer angerufen. Es gab mehrerer Staus. Jette und Jule sind wohlauf und werden vom Fahrer kameraüberwacht. Es wird eine lange Nacht, und wir hoffen, dass wir bei der Ankunft noch ein schönes Video hinbekommen……..


Kategorie: Allgemein,Aufklärung,Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

14 Antworten zu “Die Ankunft von Jette und Jule verzögert sich bis in die späte Nacht:”

  1. Avatar Karin sagt:

    Wir sind bei Euch und denken fest an Euch…! Und im Zweifel ist das Video echt egal…Hauptsache, die beiden sind endlich in Eurer Obhut! Alles Liebe!

  2. Avatar Dagmar sagt:

    Die Jette schaut auf diesem Bild, als wüsste sie, dass ihr Kind und sie selbst in Sicherheit sind.
    Der Gedanke an den Rest der Herde lässt mich schlucken.

    Ich bin in Gedanken bei den beiden auf dem Transport und mit Euch Butenländern in Warteposition.

  3. Avatar Cornelia sagt:

    Gute Fahrt und gutes Ankommen und für den Fahrer einen Kaffee.
    DANKE!!!

  4. Avatar F. sagt:

    Obwohl ich mich riesig für Jette und ihre kleine Jule freue, macht mich der Anblick der beiden und der Gedanke an alle anderen Rinder, die lediglich der Ausbeutung dienen, unendlich traurig. 🙁

  5. Avatar Dagmar sagt:

    Bin grad aufgewacht und schnell hier her, um zu schauen, ob die beiden schon da sind.
    Schade.
    Hoffentlich geht alles klar.
    Aber vielleicht sind die schon da und Ihr hattet noch keine Zeit, das hier an zu kündigen.

  6. Avatar Inga sagt:

    Ja, das ist wohl zu früh, nach einer anstrengenden Nacht. Vielleicht sollten sich alle erst einmal etwas ausruhen. Ich schwanke immer wieder zwischen Freude und Trauer. Auch noch ein besonderes Dankeschön an den Fahrer.

  7. Avatar Dagmar sagt:

    Liebe Inga,

    weißt Du mehr?

    Sind sie wohl angekommen?
    Ich warte immer noch und hab die ganze Nacht immer wieder hier her geschaut…

  8. Avatar naficeh sagt:

    wie zerzaust und verloren mutter und kind jetzt noch aussehen. in wenigen tagen schon werden sie schon anders aussehen, weil sie sich anders fühlen werden.
    was für ein überwältigender glücklicher moment muss die ankunft von jette und jule sein, wenn sie die ersten schritte -zusammen- in die freiheit machen.
    ich glaube, ich würde nur weinen vor glück!

  9. Avatar Inga sagt:

    Liebe Dagmar,

    hab auf die Facebook-Seite geschielt, da sind drei Fotos. Video wird wohl noch etwas dauern, wenn Karin allein alles machen muss, schätz ich.

  10. Avatar Dagmar sagt:

    Liebe Inga,
    Dankeschön.
    Dann ist ja alles gut gegangen.
    Dann kann ich jetzt in Ruhe unschöne Arbeiten machen.
    Nach Facebook geh ich nicht. Bin da Totalverweigerer.
    Mag die Seite und deren Praktiken nicht.
    Aber jetzt weiß ich es ja.
    Schön, dass Du uns hier in Kenntnis setzt. Dadurch hat Karin etwas mehr Ruhe, die sie sich schwer verdient hat.

  11. Avatar Wlfgang sagt:

    Ich glaube auch die Mutter Jette hat einen 7 Sinn und ahnt das alles gut werden wird.
    Sie sind wunderschön, alle Beide!
    Jette wird einen guten Stand in der grossen Herde bekommen weil alle Jule bewundern werden und sich freuen.
    Was für ein Glück!
    Wenn ich an die anderen Kühe und Ochsen und Kälber? denken muss dann werde ich natürlich sehr sehr traurig.

  12. Avatar Ellen sagt:

    Schön, dass es die zwei geschafft haben und wohlbehalten angekommen sind. Tolle Leistung und Anstrengung für ALLE! Jetzt erst mal durchatmen und die Freiheit genießen. Hoffentlich gewöhnen sie sich schnell ein. Ich drücke die Daumen und freue mich schon auf die News!!!

  13. Avatar Christine sagt:

    So lieb die zwei!!!

  14. Avatar nicole sagt:

    Danke für die Liebe die ihr aussendet. Danke!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.