Denn Tiere sind keine Maschinen

Lagebekuhlung

von Admin, am 02.02.2015.

Greta (links) nimmt langsam Kontakt zur Herde auf. Hier mit Fine und Mattis.

Greta, Mattis & Fine


Kategorie: Kühe

4 Antworten zu “Lagebekuhlung”

  1. Avatar Luna sagt:

    Greta,Du Süsse!!
    Alles braucht seine Zeit.Du wirst sehen.
    Jeden Tag ein kleiner Schritt und auf einmal ist es so,als wenn es nie anders gewesen wäre.
    Ihr seid so wunderschön und so klug,viel schlauer als wir Menschen.
    Wie gerne wäre ich jetzt bei Euch,würde mich still abseits halten und schauen,wie es Euch so geht.
    Aber,da weiß ich ja einige liebe Menschen,die genau das jetzt tun und uns daran teilhaben lassen.
    Ein wunderbares Bild, das hoffen lässt.

  2. Avatar F. sagt:

    Ja, ein sehr schönes Foto!
    Mattis hat so einen lieben Blick.
    Ich wünsche Greta, dass sie sich schnell eingewöhnt und ein langes kuhles Leben haben darf auf Butenland.

  3. Avatar wolfgang sagt:

    Was da wohl so ausgekuhlt wird?
    Ganz fantastische Zukunftsaussichten habe die Drei!
    Was für ein schönes und freies Leben!
    Greta ist ja schnell wie ein Wiesel, da freue ich mich schon auf Bilder wie sie über die Weiden fliegen wird aus lauter Freude am Sein!

  4. Avatar Gabriele sagt:

    Diese lieben Augen, zum dahinschmelzen – ein Blick genügt doch um die Liebe und das sanfte Wesen dieser Tiere darin zu erkennen. Was müssen all die Bauern blind sein, die diese sanften Tiere ständig um sich haben und trotzdem ihrer schrecklichen Arbeit weiter nachgehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.