Denn Tiere sind keine Maschinen

Alles klar: Auch 2015 wird Dina ihr Riesenbaby Mattis nicht aus den Augen lassen…

von Admin, am 02.01.2015.

mattis und dina

Stichwörter: ,
Kategorie: Rinder

11 Antworten zu “Alles klar: Auch 2015 wird Dina ihr Riesenbaby Mattis nicht aus den Augen lassen…”

  1. Avatar Ulla39 sagt:

    Ein stattliches Tier!

    Er könnte den Werbespruch „Die Milch macht’s“ gut illustrieren. Natürlich im entgegengesetzten Sinn zu dem von den Werbeleuten beabsichtigten.

    Bleibt gesund, alle beide!

  2. Avatar wolfgang sagt:

    Viel Glück ihr Zwei für das neue Jahr!

  3. Avatar susanne68 sagt:

    Mattis kann wirklich demonstrieren, was für einen Unterschied es macht, wenn wir den Kälbchen die Milch nicht wegsaufen.

    Mattis<3<3<3

  4. Avatar Karsten sagt:

    AAlso Dina ist auch eine Hübsche. Habt ihr mal ihre Augen gesehen?? In einigen der Videos wo sie zu sehen ist…
    Sie ist und war ja eine besonders schlaue Kuh. Und bestimmt hat sie in der Herde ein besonderes Ansehen.
    Der Bauer, dem sie einst weggelaufen ist, ärgert sich heute sicherlich jeden Tag auf’s neue.

  5. Avatar Ulla39 sagt:

    Ich hätte doch schreiben sollen: Ein stattliches Geschöpf ( und nicht Tier).

  6. Avatar susanne68 sagt:

    Liebe Ulla39, sind wir nicht auch (Säuge-)Tiere? Aber Geschöpf klingt schöner:)

  7. Avatar Doris sagt:

    Jetzt ist der Mattis sooo ein Riese und immer noch nicht erwachsen.

    Kasten hat Recht: Die Dina hat einen besonderen Augenaufschlag. Ist das melancholisch-versonnen?

  8. Avatar Luna sagt:

    Natürlich nicht,liebe Dina.Du wirst immer Mattis Mama bleiben und jetzt wo ihr Zwei schon mal das grosse Glück hattet,muß es natürlich auch genossen und so lange wie möglich festgehalten werden.
    Paßt auch in diesem Jahr wieder gut auf Euch auf!

  9. Avatar Susanne sagt:

    Ich denke immer an Cowboys und wilden Westen, wenn ich den schicken Mattis sehe.
    Nun sind die klassischen Cowboys wohl nicht gerade Tierfreunde… Aber Mattis strahlt sowas aus; wilden Westen im guten Sinne – halt!

  10. Avatar wolfgang sagt:

    Für ewig verbunden!

  11. Avatar Gabriele sagt:

    Ich genieße Eure Fotos und vor allem freue ich mich für Eure Tiere, die es bei Euch so gut haben. Jeden Abend bete ich für die leidenden Tiere und, wenn ich sehr verzweifelt bin, denke ich an Hof Butenland (und an Aiderbichl) und es ist mir ein Trost, dass es dort viele glückliche Tiere gibt, die nicht gequält und ausgebeutet werden. Danke an Karin, Jan und das Butenlandteam!!!!!!!!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.