Denn Tiere sind keine Maschinen

Was passiert eigentlich mit den Einnahmen des Hof-Butenland-Koch- und Geschichtenbuchs?

von Admin, am 08.04.2014.

schweinebürste

Da viele unserer Kuhdamen unter alten Frakturen oder zucht – und haltungsbedingten Gelenkerkrankungen leiden, war die Anschaffung eines in der Behandlung schonenden Klauenpflege – Kippstandes die erste Anschaffung aus dem Erlös des Buchverkaufs.

Heute wurden zwei elektrische Schweinebürsten geliefert, die wir umgehend montieren, damit auch die Schweine vom Verkauf des Buches profitieren.

Weiterhin kommt der Erlös des Buches zu 100 % unseren Tieren zugute.
Das Buch kann hier bestellt werden.

Stichwörter:
Kategorie: Kuhaltersheim,Schweine

5 Antworten zu “Was passiert eigentlich mit den Einnahmen des Hof-Butenland-Koch- und Geschichtenbuchs?”

  1. Avatar Ulla39 sagt:

    Ich möchte gern in einem Video ansehen, wie sich die Butenländer Schweine schubbern!

  2. Avatar wolfgang sagt:

    Oh ja so ein Video wäre ein Vergnügen!

  3. Avatar Doris sagt:

    Wer ist da wohl der oder die Erste???

  4. Avatar Marina sagt:

    Na wer wohl ihr Lieben seine Hoheit Prinz Lui natürlich , ich könnte mir aber auch vorstellen das eine gewisse Sachensucherin dieses Vergnügen für sich Beansprucht , wir werden es sehen

  5. Avatar Luna sagt:

    Das tut bestimmt „saugut“ wenn man sich so kribbeln und krabbeln lassen kann.Wellness eben :):).So solls sein!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.