Denn Tiere sind keine Maschinen

KuHschel-Time mit Mattis

von Admin, am 03.04.2014.

Stichwörter:
Kategorie: Rinder

5 Antworten zu “KuHschel-Time mit Mattis”

  1. ich kannte das alterskuhheim schon von bildern aber nun bin ich online und sehe mir jeden film an. was hier noch im kleinen rahmen geschieht sollte bald überall entstehen. denn wir sind es den tieren schuldig. allen tieren. nie wurden die tiere so brutal behandelt wie in unserer zeit. es wird nur auf profit hin gearbeitet. leistung aber so richtig sonst verdient man ja kein geld. als ich die kuh gisela sah konnte ich nicht andres als weinen nur noch weinen. das ist das perverste am menschen das. er langsam verroht . anders gesagt er hat keine liebe mehr im. herzen. jeder liebende mitfühlende mensch kann einem tier nie etwas schlimmes antun. sein gewissen hindert ihn daran. aber menschen die freude am töten haben egal wie man es nun auslegen will werden ihre strafe bekommen. nichts bleibt unvergessen. was aus liebe geschieht oder nur böse ist. ich bin seit zwölf jahren vegetarier und habe diesen schritt niemals bereut. was muss noch geschehen damit diesen menschen die mit der kreatur so umgeht endlich begreift das alles auf sie zurückkommt. das ist ein kosmisches gesetz. schreien die tiere und pflanzen und bäume nicht schon laut genug. solange es schlachthäuser gibt so lange wird es auch schlachtfelder geben. allen menschen die helfen diesen armen tieren noch ein gutes leben zu geben werden belohnt werden.

  2. Avatar Marina sagt:

    Willkommen im Club der Butenlandfans liebe Christiane

  3. Avatar Marina sagt:

    Und wie unser Mattis diese Kusschelstunde genießt sieht man an einem Gesicht herrlich wäre gern an KARINS STELLE MEINE TASTATUR SPIELT VERRÜCKT

  4. Avatar wolfgang sagt:

    Willkommen liebe Christiane,
    Wunderbar der Mattis und die Karin, ich finde eine perfekte Symbiose!

  5. Avatar Cornelia sagt:

    Mein Gott, „Baby“ Matthis hat langsam Büffelmaße…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.