Denn Tiere sind keine Maschinen

Klara, die Sanfte

von Admin, am 08.11.2013.

„Kühe gehören zu den sanftesten Lebewesen, die es gibt.“
Thomas de Quincey

Foto: Klara, 11 Jahre alt


Kategorie: Kühe

13 Antworten zu “Klara, die Sanfte”

  1. Avatar Heike sagt:

    Welch schönes Zitat.Und wie wahr.Klara scheint auch irgendwie ein sehr weiches und puscheliges Fell zu haben.Wie gerne wäre ich jetzt bei ihr,einfach sich dazusetzen,sie anschauen und sich freuen ,dass es ihr so gut geht.

  2. Avatar Ulla39 sagt:

    Mir geht es ganz ähnlich wie Heike: Einfach dabei sein, sich dazusetzen, schauen und sich freuen an der gesundeten Klara…

  3. Avatar Marina sagt:

    Auch ich setze mich zu Klara und den Gefährten

  4. Avatar elke sagt:

    Haachh !!!! „Mein“ Patenrind ;-)))))
    Ich schmelze dahin. Bestimmt riecht sie auch gut.

  5. Avatar Mira sagt:

    Kühe riechen ganz wunderbar, liebe Elke 🙂 <3

  6. Avatar Katharina sagt:

    Bitte macht bei dieser Petition mit…vll könnt ihr Butenländler ja einen separaten Post erzeugen um mehr Aufmerksamtkeit zu bekommen!?
    Verteilt den Link auch kräftig!

    http://www.change.org/petitions/unesco-international-spanischer-stierkampf-ist-kein-weltkulturerbe

  7. Avatar elke sagt:

    @Katharina. habe schon unterschrieben ….
    @Mira: wie wäre es denn mal mit „Geruchtspostkarten“ ?? ;-))

  8. Avatar Mira sagt:

    @Elke: oder den Geruch in Gläser abfüllen, wie die Schildbürger 😀

    @Katharina: Karin ist beim Teilen von Petitionen immer etwas zurückhaltend, da sonst tausend Leute ankommen, die wollen, dass wir ihre Petitionen verbreiten…

  9. Avatar Heike sagt:

    Ach,jetzt habt Ihr mich aber neugierig gemacht:):).
    Wie riecht denn eine Kuh?So,wie ich es mir vorstelle?
    Warm und weich?So ein bißchen nach Heu und Gras?
    Wie gerne würde ich mich mal so in ein duftendes Kuhfell kuscheln….
    Leider haben die Kühe die hier auf den Weiden stehen nicht so gute Erfahrungen mit Menschen gemacht.Sie sind recht scheu.Wie könnte es auch anders sein.Sie wissen ja nicht,dass ich eine „von ihnen“ bin.
    Also,Ihr lieben Butenländer knuddelt und kuhschelt für mich eine Runde mit;):)

  10. Avatar Mira sagt:

    Liebe Heike… Geruch zu beschreiben, das ist jetzt aber ne Herausforderung! Die Butenland-Kühe riechen nach Gras und Sonne und Freiheit… Und wenn sie wiederkäuen, ein bisschen nach vergorenem Gras und Heu, aber angenehm 🙂

  11. Avatar Wolfgang sagt:

    Sanftmut und Güte ist der Kühe Wesen,
    ja auch ihr Geschmack ist sehr erlesen,
    können aus Kleeblättern Gedichte lesen!

    Der Geruch? (könnte ich mir vorstellen)
    Eine Melange aus tiefem Frieden und Freiheit in
    Harmonie zwischen Natur, Tieren und Menschen.

    Glückwunsch zu so einem hübschen Patenrind, Elke!

  12. Avatar Heike sagt:

    Liebe Mira,
    hab Dank,
    so kann ich es mir wunderbar vorstellen.
    Und wenn ich die Augen schließe,kann auch ich es hier,weit entfernt von Euch,ein klitzekleines bißchen riechen:):)

  13. Avatar elke sagt:

    @Mira: Überredet – ich nehme ein Glas ;-))
    @Wolfgang: danke – habe auch echt lange ausgesucht aus der „Liste“ – allerdings waren es am Ende dann doch andere Kriterien, die meine Wahl beeinflußt haben ;-)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.