Denn Tiere sind keine Maschinen

Das Hundemorden in Rumänien

von Admin, am 12.09.2013.

Es wird Zeit diese Petitionen gegen das Hundemorden in Rumänien zu unterzeichnen:

http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Strassenhunde/Online-Petition
http://www.ifaw.org/united-states/get-involved/stop-cull-romanian-street-dogs#.UjFemJrI8KY.facebook
http://www.petitionen24.com/protestbrief_an_rumanischen_prasidenten_und_verfassungsgericht

Stichwörter:
Kategorie: Aufklärung,Hunde,Tiere

6 Antworten zu “Das Hundemorden in Rumänien”

  1. Avatar Ulla39 sagt:

    Hab‘ unterschrieben. Ihr, die Ihr dies lest, auch?

  2. Avatar Nasim sagt:

    Habe alle drei Petitionen unterschrieben. Ich hoffe, die Unterschriften helfen…
    Meine frühere Tierärztin fuhr in ihrem Urlaub immer nach Rumänien, versorgte dort Kinder mit Spenden, die sie gesammelt hat und kastrierte Straßenhunde.
    Den Rumänischen Straßenhunden ging es schon immer sehr sehr schlecht. Sie hatten NIE irgendwelche Rechte. Wieso sollten sie jetzt Gehör bekommen? Ziemlich resigniert habe ich die Petitonen unterschrieben… Mich macht diese Hilflosigkeit so wütend, ich sitze hier und unterschreibe und weiß, dass dort weiter gemordet und gequält wird – es raubt mir den Schlaf…

  3. Avatar Jim sagt:

    Wichtig an solchen Petitonen ist,das sie zeigen das Menschen Welteit dagegen sind

  4. Avatar Andrea sagt:

    „Es wird die Zeit kommen, da das Verbrechen am Tier genauso geahndet wird wie das Verbrechen am Menschen.“
    (Leonardo da Vinci, 1452-1519)

  5. Avatar Miriam Usvat sagt:

    Gegen Hundemord in Rumänien!

  6. Avatar anke sagt:

    Ich habe auch unterschrieben, in der Hoffnung,das der neue Pressident von Romenien (ein deutscher),es besser macht als seine voran gegangenen Ammtsinhaber.Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.