Denn Tiere sind keine Maschinen

Tierarztbesuch bei Alma

von Admin, am 27.04.2013.

Beide Augäpfel vorstehend ( Basedow), beidseitig Skleren mit Blutgefäßen gefüllt, erhöhter Augeninnendruck, Herzfrequenz ist erhöht , Vene am Hals ist stark gespannt ( Blutdruck erhöht), Temperatur 38.8 C , Kot mittelfest.
Blut – und Kotproben gehen umgehend in die Uni Leipzig.

Alma, geb. 2005 stammt aus einem „Milchviehbetrieb“, in dem die Krankheit Chronischer Botulismus aufgetreten ist. Sie war die einzige von 180 Kühen, die die Krankheit überlebt hat. Die Uni Leipzig hatte Alma aufgenommen, um sie über einen längeren Zeitraum zu untersuchen.
Nachdem Alma nach fast zwei Jahren alle Tests durchgestanden hatte, fand die verantwortliche Professorin im Juni 2012 mit Hof Butenland einen Platz für „ihre“ Versuchskuh, die ihr über die Zeit ans Herz gewachsen war.

Stichwörter: ,
Kategorie: Kühe

Eine Antwort zu “Tierarztbesuch bei Alma”

  1. Avatar Marina sagt:

    Ich wünsche Alma gute besserung und hoffe es geht Ihr bald wieder Besser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.