Denn Tiere sind keine Maschinen

Alle Daumen drücken für Gisela

von Kuhaltersheim, am 11.08.2011.

In den letzten Tagen fraß Gisela ohne Appetit . Gestern abend kam der Tierarzt und untersuchte sie gründlich. Diagnose : Darmverschluß. Eine Operation ist bei einer Kuh nicht möglich.

Wir holen gerade Glaubersalz aus der Notapotheke, und versuchen Gisela Flüssigkeit zu verabreichen. Wenn sich ihr Zustand bis morgen nicht verbessert, müssen wir entscheiden……

Giselas Zustand hat sich heute stabilisiert.

Giselas Zustand hat sich heute stabilisiert.

Die Verdauung funktioniert wieder, aber der Pansen ist träge. Sie liegt viel und frißt nicht ausreichend. Soeben war der Tierarzt nochmals hier und hat aufbauende Infusionen angelegt. Oral verabreichten wir ein pansenstimulierendes Medikament.

Wir werden Giselas Zustand weiterhin beobachten….

Stichwörter:
Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

7 Antworten zu “Alle Daumen drücken für Gisela”

  1. Avatar Lotta sagt:

    Gisela,

    ich wünsche dir so sehr, dass du wieder auf die Beine kommst!!

  2. Avatar Diana + Sophie sagt:

    Wir auch!!

  3. Avatar Susan sagt:

    Ich schließe mich an! *daumen ganz fest drück*

  4. Meine Däumlis sind auch gedrückt.

  5. Avatar Steffi sagt:

    Gisela, Daumen und Klauen sind weiterhin gedrückt!!! Du schaffst das.

  6. Avatar Sonny sagt:

    gib dir Mühe, Gisela! So ein schönes Kuhleben liegt noch vor dir. Alles Liebe.

  7. Avatar Lotta sagt:

    Wie geht es Gisela inzwischen? Ich denke oft an sie.
    Gisela, ich wünsche dir ganz viel neue Kraft, damit du wieder auf die Beine kommst und lebst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.