Denn Tiere sind keine Maschinen

Burn-Out-Syndrom

von Kuhaltersheim, am 19.05.2010.

Wieder einmal benötigen zwei Hühner eine häusliche Krankenpflege.

Die Hälfte der vor gut drei Jahren befreiten Käfighühner ist leider inzwischen verstorben.

Das angezüchtete tägliche Eierlegen zerrt die Hühner aus, und der dadurch bedingte Energieverlust ist selbst durch spezielles, energiereiches Futter nicht auszugleichen.

Aber auch im Krankheitsfall können unsere Hühner in die Freiheit blicken.

Vom Fenster in die Freiheit schauen....

Vom Fenster in die Freiheit schauen....

Stichwörter: ,
Kategorie: Aufklärung,Hühner

3 Antworten zu “Burn-Out-Syndrom”

  1. Avatar Andrea sagt:

    ach Mädels 🙁 …

    gute Besserung wünsche ich Euch!

  2. Avatar Carin Folkerts sagt:

    So viel zum Thema artgerechte „Nutz“tierhaltung….Ich habe selbst viel zu lange an das Märchen von „glücklichen Hühnern“ geglaubt.

  3. Avatar Sonny sagt:

    ach mensch, die kleinen Elviras…..
    Gute Besserung für die Beiden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.