Denn Tiere sind keine Maschinen

Heute Hufpflege bei den Pferden Kaspar, Lolle, Cello und Polly:

von Admin | 19. Juni 2015 | 5 Kommentare

kaspar

Kaspar (im Hintergrund Monopoly, genannt Polly)

kaspar

Kaspar mit Hund Pumba, dahinter Cello

lolle

Loriot, genannt Lolle


Abschied von Agathe

von Admin | 24. Mai 2015 | 89 Kommentare

Vielleicht bedeutet Liebe auch lernen, jemanden gehen zu lassen,
wissen, wann es Abschied nehmen heißt.
Nicht zulassen, dass unsere Gefühle dem im Weg stehen,
was am Ende wahrscheinlich besser ist für die, die wir lieben.
Sergio Bambaren

Agathes Kreislauf ist heute zusammengebrochen. Eine medikamentöse Behandlung zeigte nicht die erhoffte Wirkung. Die Herztöne wurden schwächer. Wir haben sie erlöst. Agathe wurde 13 Jahre alt und kam im Juni 2008 nach Hof Butenland. Vorher lebte sie mit ihrer Mutter Amy in jahrelanger Anbindehaltung. Foto Amy.

Das Video entstand vor einigen Tagen, und zeigt die Zuneigung zwischen Mutter Amy und ihrer Tochter Agathe (liegend).

Für Agathe


Agathe hat es geschafft:

von Admin | 23. Mai 2015 | 6 Kommentare

agathe und amy

Sie ist selbstständig aufgestanden und zwei Weiden weiter zu ihrer Mutter Amy gegangen.

Heute morgen fanden wir die 13 Jahre alte Agathe festliegend auf der Weide. Seit einigen Monaten ist dies im Abstand von Wochen wiederholt passiert. Die tierärztliche Untersuchung ergab eine Herzinsuffizienz. Mit Hilfe des Hebegerätes (Beckenklammer), halfen wir Agathe auf die Beine. Zusätzliche Infusionen mit Calcium und Glucose, sowie Catosal werden hoffentlich ihren Zustand stabilisieren.

Nachmittags hatten wir ihr noch ein Schmerzmedikament injiziert sowie eine Bioresonanzmatte aufgelegt.

Foto: Agathe links, 13 Jahre alt, mit ihrer Mutter Amy, 15 Jahre alt


Und dann haben wir heute noch zwei verletzte Krähen in die Wildtierauffangstation gebracht…

von Admin | 23. Mai 2015 | 4 Kommentare

krähe


Agathe liegt fest

von Admin | 23. Mai 2015 | 8 Kommentare

agathe liegt fest

Heute morgen fanden wir die 13 Jahre alte Agathe festliegend auf der Weide. Seit einigen Monaten ist dies im Abstand von Wochen wiederholt passiert. Die tierärztliche Untersuchung ergab eine Herzinsuffizienz. Mit Hilfe des Hebegerätes (Beckenklammer), halfen wir Agathe auf die Beine. Zusätzliche Infusionen mit Calcium und Glucose sowie Catosal werden hoffentlich ihren Zustand stabilisieren. Noch ist Agathe geschwächt, aber hat ausreichend getrunken und Heu gefressen. Wir werden sie dauerhaft beobachten.


Das heutige Tagesprogramm:

von Admin | 13. Mai 2015 | 10 Kommentare

hufpflege bei lolle

rinder endoparasitenbehandlung

Hufpflege bei den Pferden, sowie bei allen 42 Rindern ein allgemeiner Gesundheitscheck und orale Endoparasitenbehandlung.


Die Geschichte von Manuela und Chaya

von Admin | 12. Mai 2015 | 3 Kommentare

Manuela (links), geboren 2005, kam am im März 2011 zu uns. Zuvor befand sie sich vier Jahre lang als Versuchskuh in einem Labor. Aus dem geöffneten Bauchraum wurde per Hand täglich Panseninhalt entnommen, um die Wirkung von leistungssteigerndem Futtermittel zu testen. Die erste operative Schließung des Bauchraumes gelang nicht, es traten weiterhin Pansensaft und -gase aus, die einen ständigen Juckreiz verursachten und die Gefahr von Entzündungen bargen. Die zweite OP im Sommer 2012 glückte und Manuela kann nun ihre Freiheit ohne diese Belastung genießen.

Chaya, geboren 2010, wurde im Juli 2013 zum Schlachthof gebracht. Dort angekommen, schrie sie sich vor lauter Panik die Seele aus dem Leib, was das Herz der dort anwesenden Tierärztin berührte. Sie bat den Landwirt um eine Gnadenfrist, um die Kuh vor dem Tod zu bewahren und so zog Chaya im August 2013 nach Hof Butenland.

Hier findet ihr die Geschichten aller 42 auf Hof Butenland lebenden Rinder.


Schonende Klauenpflege im Kippstand bei Lenchen

von Admin | 7. Mai 2015 | 45 Kommentare

Lenchen, geboren 1999, lebt erst seit zehn Tagen auf Hof Butenland.
Heute stand die dringende tierärztliche Klauenpflege an. Lenchen zeigt typische Stallklauen; wenn die Klauenpfege nicht regelmäßig stattfindet, kommt es zu Problemen: Spreizklauen, die viel zu lang sind, Sohlengeschwür und Ballenfäule.

Klauenpflege bei Lenchen

Lenchen im Kippstand

Lenchen im Kippstand


Sonntag auf Hof Butenland:

von Admin | 15. März 2015 | 13 Kommentare

minna im kippklauenstand

Minna im Klauenkippstand

minnas klaue

Minnas Klauenzustand

Für Minna (geb. 1999) und Tochter Stine (geb. 2008) kam heute ein erfahrener Klauenpfleger.

Mina und Stine lebten jahrelang angebunden in einem dunklen und einsturzgefährdeten Stall. Mitte Februar konnten wir beide Kühe mit Unterstützung des Veterinäramtes retten. Die Klauen sind in schlechtem Zustand und offensichtlich noch nie behandelt worden.

Ohne unseren Klauenkippstand wäre eine Behandlung nicht möglich gewesen, da Minna und auch Stine bereits unter Gelenkproblemen leiden, was eine Behandlung im normalen Klauenstand (hier müssen die Beine hochfixiert werden) unmöglich machen würde.


Paul putzt Minna:

von Admin | 19. Februar 2015 | 17 Kommentare

Stine und Minna werden zunehmend entspannter. Minna ist zutraulich und genießt das tägliche Bürsten, während ihreTochter Stine noch abwartend zuschaut. Paul fühlt sich bei den alten Damen sehr wohl und schläft auch nachts bei ihnen.


nächste Seite »