Denn Tiere sind keine Maschinen

Im Schweineschlaraffenland

von Admin, am 07.01.2018.


Erneut hat uns Rosa Mariechen eine Audienz gewährt und einige Minuten ihrer kostbaren Zeit geopfert. Logisch, dass wir uns da vor lauter Glück nicht lumpen lassen und der rosanen Diva eine Leckerei nach der anderen anreichen. Und unsere Präsente scheinen auch gemundet zu haben, anders lässt sich weder das wohlige Geschmatze noch das entspannte Gähnen am Ende erklären. All diese Gesten deuten darauf hin, dass wir auch morgen wiederkommen dürfen, sofern wir weitere Köstlichkeiten dabei haben. Was für ein Glück. Jetzt zieht sich Mariechen die Erste aber in ihre Gemächer zurück, morgen wartet immerhin ein weiterer Tag voll anstrengender Sachensuche auf sie.


Kategorie: Allgemein

2 Antworten zu “Im Schweineschlaraffenland”

  1. Christine sagt:

    Ganz leckere Sachen für Prinzessin Rosa-Marie, die Erste (süß!).
    Unser Mädel ist einfach unverwechselbar mit der lieben Steckdosenschnute und diesen kessen Flauschohren.

  2. Ellen sagt:

    Unsere Allerliebste mit den schönen Ohren!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.