Denn Tiere sind keine Maschinen

Es weihnachtet sehr

von Admin, am 22.12.2017.


Zweimal werden wir noch wach, heissa, dann ist Weihnachtstag. Traditionell schmückt das Riesenbaby der Herde den Stall in dieser Zeit mit besinnlichen Heulametta, damit Supermuddi Dina und die Patentanten schon allein wegen dem Fleiß vor Stolz fast platzen. Und dann haben wir noch nicht mal über das unglaubliche Dekotalent von Mattis gesprochen. Also wenn sich da jemand keinen Schluck Milchschaum bei Mutti verdient hat, dann wissen wir auch nicht mehr weiter. So ein Allround-Weihnachtsochse. MuhMuhMuh.


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Es weihnachtet sehr”

  1. F. sagt:

    Dass der Kleine so schwer schuften muss,
    grenzt fast an Kinderarbeit.
    Und dass er dabei nur seine zarten, kleinen
    Hörnchen zur Verfügung hat, macht die Sache
    natürlich auch nicht besser.

  2. Marita sagt:

    Kann es sein, dass sich unser Riesenbaby zu allererst mal selber schmücken wollte? Dabei hat er das doch gar nicht nötig. Für mich ist er der tollste Kerl aller. Würdet Ihr lieben Butenländer das vielleicht mal an Mattis weiter reichen? Was ich aber zu sehen glaubte ist, dass Mattis anscheinend immer noch Beschwerden an der hinteren Klaue hat, da er ständig bemüht ist, sie zu entlasten. So kann ich dem süßen Kleinen weiterhin nur gute Besserung wünschen.

  3. Christine sagt:

    Einer der tollsten, begabtesten + noch dazu bildhübschesten Ochsen weltweit – unser lieber Mattis♡!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.