Denn Tiere sind keine Maschinen

Alle Jahre wieder

von Admin, am 26.12.2017.


Die Butenländer Pensionsgäste erwarten natürlich auch über Weihnachten einen funktionierenden Zimmerservice und die gewohnt zuverlässige kulinarische Versorgung. Deshalb steht auch zu dieser Zeit kein Urlaub auf dem Programm, sondern es wird weiter täglich ausgemistet, eingestreut, gefegt, Heuraufen, Näpfe und andere Buffets angerichtet, und es werden massenweise so dringende wie wichtige Geschäftsunterlagen der tierischen Damen und Herren per Schubkarre eingesammelt und abtransportiert. Das Ganze bei Wind und Wetter. Aber eine kurze Pause, um euch allen einen schönen 2. Weihnachtstag zu wünschen, war natürlich trotzdem drin. Sogar Fine hat sich kurz Zeit für das Foto genommen, obwohl sie heute noch jede Menge Wiederkäuen und Ruhen muss. Alles nur für euch.
😉


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Alle Jahre wieder”

  1. Christine sagt:

    Und dafür gibt’s auch ein fettes Danke – Ihr seid unermüdlich im Einsatz für alle Tiere ♡♡♡!

  2. Rosemarie Sahm sagt:

    Ich sage auch Danke das ihr euch so für die Tiere einsetzt.
    Ihr seid einfach groß artig.

  3. Ute sagt:

    So ein Paradies muss schwer erarbeitet werden, etwas von dem wir „Aussenstehenden“ selten etwas mitkriegen. Kann nur Rosemaries und Christines Danksagung echoen!

  4. Ute sagt:

    Christine – hab vergessen: auf „Das Warten hat ein Ende“ hab ich Dir noch mal „privat“ geschrieben….

  5. Christine sagt:

    Danke Ute! ‚Beyond Beliefs‘ hab‘ ich mir Anfang Dezember schon bestellt, da gibt’s jedoch seitens des Verlags eine Lieferverzögerung – wird schon sehnlichst erwartet.
    Das zweite, von Dir erwähnte Buch wäre noch umso schöner zu lesen, wenn die Farm ein Sanctuary wie Butenland wär‘.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.