Denn Tiere sind keine Maschinen

Warten auf den Frühling

von Admin, am 05.11.2017.


Der November bringt draußen immer gewöhnungsbedürftigeres Wetter mit und schwankt fast nur noch zwischen kalt, nass und in der ganz fiesen Version sogar nasskalt. Macht es da am besten wie unser Hope, steckt den Kopf in euren Gefiederersatz und wärmt euch am Gedanken, dass am 20. März 2018 schon wieder Frühlingsanfang ist.


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Warten auf den Frühling”

  1. Ursula sagt:

    Ach Hope, Du wirst zum Glück den kommenden
    Frühling erleben. Die allermeisten Deiner
    Artgenossen werden wieder dieses Tiermord-
    Fest Weihnachten nicht überleben.

  2. Christine sagt:

    Was für ein hübscher Ganter + ein ebenso schöner Frühlingsgedanke – das ist aufbauend – nur so, auch mit mal Positivem, bleibt man stark genug, um Tieren täglich weiter helfen zu können, auch wenn man oft denkt, wirkt + fruchtet denn das Bemühen bei Einigen gleich null.
    Dranbleiben – jeder neugewonnene Pflanzenfutterer rettet wieder Tierleben.

  3. Monika Hoffmann-Kühnel sagt:

    Gänsedaunen den Gänsen! Kapok wärmt auch…

  4. ulla39 sagt:

    Vielen Dank, liebe Monika, für den Hinweis auf Kapok!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.