Denn Tiere sind keine Maschinen

Herzenszeit

von Admin, am 18.11.2017.


Alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist verlorene Zeit.
Michael Ende

Foto: Fiete und Indira


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Herzenszeit”

  1. Heike sagt:

    Oooooh, was für’n Kuscheln! Und so ein großer Kopf!

  2. Sigrid sagt:

    Was für ein zartfühlender Riese Fiete doch ist – und wie mutig Indira!

  3. Ines sagt:

    Respekt, Indira! Trotz aller Kuschelbedürftigkeit ist Fiete doch eine andere Gewichtsklasse als du. 😉

  4. Karin sagt:

    Hallo Ines,

    Fiete legt kaum spürbar seinen Kopf stets leicht auf Schulter und andere Körperteile. Unglaublich, es bringt uns immer wieder in Erstaunen, wie sanft der Riese ist.

  5. margitta sagt:

    ja sanft sind sie ochs und auch pferd, ich habe mich zwar noch nie unter den kopf eines meiner pferde gelegt (vielleicht sollte ich das mal ausprobieren), denn ihre köpfe auf meiner schulter ist ein genuss und beweis von zutrauen. nur einmal habe ich mich vor jahren blitzschnell auf den kopf eines pferdes gelegt, es war gestürzt und wollte sich über die reiterin abrollen. zum glück konnte ich es verhindern und die reiterin wurde unter dem pferd weggezogen,das fiel mir gerade ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.