Denn Tiere sind keine Maschinen

Anna und Fine feiern ihre Kuhdays

von Admin, am 20.11.2017.

Heute könnte es im Stall etwas lauter werden, denn gleich zwei unserer Rinderdamen haben Geburtstag. Anna wird 9 Jahre alt, während Fine ihr 5. Jubiläum feiert. Da werden natürlich noch mehr als sonst die Klauen geschwungen und kein Heuballen bleibt auf dem anderen.

Anna kam zusammen mit ihrer besten Freundin Lara (links im Video) im Herbst 2010 auf unseren Hof. Davor musste sie erst ein Jahr in Anbindehaltung verbringen, um den Sommer vor der Butenlandübernahme zwar mit Lara, aber ohne jeden weiteren Artgenossen einsam auf einer Weide zu verbringen. Und dass, obwohl Anna nichts so sehr liebt wie Kontakt zu anderen, sei es zu Menschen, denen sie leidenschaftlich gekonnt die Frisur mit ihrer Zunge schick zurechtlegt, oder anderen Rindern, die sie nicht weniger gerne neugierig beschnuppert. Zum Glück kann sie beiden Hobbys nun seit über 7 Jahren frönen und Versäumtes nachholen.

Fine gehört dagegen zu unser Familie Rübergemacht und stand im April 2014 plötzlich auf unserer Weide. Und da jeder Vierbeiner bleiben darf, der sich mutig durch Wassergräben und Sicherheitszäune kämpft, nur um unseren Hof zu erreichen, ist die Süße nun auch schon über drei Jahre eine Butenländerin.

Gesundheitlich gibt es bei Fine leider etwas nicht ganz so Schönes zu vermelden: Der zuerst diagnostizierte Abszess, der sich an ihrem Unterbauch gebildet hat, stellte sich, nachdem er sich nicht öffnete, leider im Ultraschall als Bruch heraus. Unglücklicherweise liegt er direkt unter dem Zwerchfell und der Bauchhauptschlagader, und ist deshalb nur mit Risiko operabel. Im Moment kann Fine noch sehr gut damit leben und hat keine Einschränkungen, sollte sich der Bruch aber vergrößern, muss unser Tierarzt ran. In diesem Fall müsste dann mit einem Gitter gearbeitet werden, damit das Gewebe nicht wieder nach unten fallen kann.

Aber das ist zum Glück noch Zukunftsmusik. Heute werden erstmal die Heutorten aufgefahren und es wird gefeiert. Logisch, dass sich bei so einem Großereignis die Gäste die Stallklinke in die Klauen, Pfoten und Hände geben. Lasst es krachen, Mädels, heute rotiert die kuhle imaginäre Discokugel die ganze Nacht lang.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Anna und Fine feiern ihre Kuhdays”

  1. Ute sagt:

    Lara ist wohl der zurueckhaltendste Geburtstagsgast auf Butenland – die einzige Stibitzerin: eine Elvira!
    Anna – sieben Jahre Freiheit, wenn das nichts zum Feiern ist! Herzlichen Glueckwunsch!!

    Und Fine, wenn das in unserer Macht staende, wir wuerden dir sicher alle nur ein Geburtstagsgeschenk geben – deine Gesundheit! Aber wuenschen kann ich dir doch, dass dein Problem nicht ausartet! Auch fuer dich alles Gute zum Geburtstag!

  2. Heike sagt:

    Was die Rinder wohl so denken von dieser menschlichen Geste?
    „Die Zweibeiner sind ja recht seltsam in ihrem Verhalten, alles muss man ja nicht verstehen, aber einiges ist richtig TOLL.“
    Auf Mädels, feiert Euren Geburtstag, alles Liebe und Gute und gaanz lange noch ein gesundes Leben!

  3. Ines sagt:

    Hallo, ihr beiden Geburtstagskinder! Ich wünsche euch alles, alles Gute! Fine wünsche ich, dass das kleine Problem ein kleines Problem bleibt und an Anna geht noch einmal ein dickes Dankeschön für die freundliche Begrüßung, als wir 2016 auf Butenland zu Gast waren.

  4. Ursula sagt:

    Off topic-Hinweis für alle, die starke
    Nerven haben: Heute abend um 22.15h ZDF-
    Sendung „Geheimsache Tiertransporte“.

  5. Ellen sagt:

    Happy Birthday Mädels!!!!!!

  6. Uli sagt:

    Aha …Möhren sind nicht immer angesagt 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.