Denn Tiere sind keine Maschinen

Update nach dem Sturm

von Admin, am 13.09.2017.

Viele unserer Rinder teilen sich mit Jan die Leidenschaft fürs Fliegen und sind deshalb letzte Nacht trotz Orkanwarnung auf der Weide geblieben. Da mussten wir heute morgen natürlich erstmal nachgucken, ob alle wieder sicher gelandet sind, beruhigenderweise kamen wir auf die erhofften 45 Tiere. Es gab auch weder Abstürze noch Luftkollisionen, so dass wir auch keine Verletzungen zu beklagen haben.

Dann haben wir kurz gecheckt, ob auch die Nordsee alles gut überstanden hat. Aber diese Instanz hat sich erwartungsgemäß vom Wetter nicht beeindrucken lassen und ist auch heute imposant wie eh und je.

Die Natur rund um Butenland ist nicht ganz so glimpflich davongekommen. Der Kuhdamm wurde streckenweise regelrecht verschüttet. Da war heute jede Menge Sägen, Räumen und Abtransport angesagt. Bei soviel schweißtreibender Arbeit haben wir uns natürlich ein Pausenbierchen redlich verdient. Da Paul uns dabei als Erziehungsberechtigter beaufsichtigt hat, ging auch die ungewohnte Uhrzeit als Ausnahme in Ordnung.

Fun-Fact und Party-Diskussions-Tipp zu diesem Thema: Jedes Bier, das nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut wird, ist automatisch vegan. Das interessiert erfahrungsgemäß auch immer die Menschen brennend, die in Unterhaltungen angeben, aus Prinzip nichts rein Veganes zu sich zu nehmen. Denn zum Abstinenzler reicht es bei den meisten dann doch nicht, was zu ulkigen rhetorischen Rückruderaktionen führt, die sich der humorschätzende Mensch auf keinen Fall entgehen lassen sollte.

https://www.youtube.com/watch?v=npnpNExHmJ0


Kategorie: Allgemein

3 Antworten zu “Update nach dem Sturm”

  1. Heike sagt:

    Prost!
    Habt Ihr Euch verdient!

  2. Sigrid sagt:

    Es ist beeindruckend, wie unglaublich kuhl die Butenland-Rinder selbst bei heftigem Sturm bleiben, sogar die älteren Kuhdamen Lady Welle und Lenchen zeigen sich ganz gelassen – wow! Nur Mattis sucht Schutz im Wäldchen, so ein Geblase ist halt nicht jeder-Rinds Sache. Wie gut, daß außer dem Baumsturz alle/s heil geblieben ist. Darauf und nach erledigten Räumarbeiten habt Ihr Euch das Bierchen echt verdient!

  3. Christine sagt:

    Ein wohlverdientes Bierchen – Butenlands Rinder sind wirklich sturmerprobt genau wie ihre Zweibeiner!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.