Denn Tiere sind keine Maschinen

Erna geht baden

von Admin, am 23.08.2017.


Heute gibt es mal keine Badesession von Rosa Mariechen, sondern Erna packt das imaginäre Quietsche-Entchen aus und holt sich ihre Tagesportion Matsch, Wasser und Matschwasser ab. Und da man es nicht genug betonen kann, möchten wir auch hier darauf hinweisen, dass jede sorgsam aufgelegte Schlammpackung nicht auf Dreckigkeit, sondern auf Raffiniertheit schliessen lässt, da Schweine sich so vor Insekten und Sonnenbrand schützen und ihre Körpertemperatur regulieren. Das werden wir solange wiederholen, bis es auch der manchmal etwas begriffsstutzige Volksmund begreift und endlich aufhört, diesen unglaublich intelligenten Lebewesen unangebrachte Dinge zu unterstellen.


Kategorie: Allgemein

Eine Antwort zu “Erna geht baden”

  1. Christine sagt:

    Hm – das tut gut!
    Erna sieht man ihr Glück an; ganz elegant + ladylike schwingt sie sich dann ans Ufer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.