Denn Tiere sind keine Maschinen

Gimme all you lovin´

von Admin, am 23.06.2017.


Im Stallradio wurden heute ausnahmsweise mal nicht die Stones gespielt, sondern „Gimme all you lovin´“ von ZZ Top. Das hat sich besonders Anna zu Herzen genommen und direkt Karin gezeigt, dass sie einiges an Liebe anzubieten hat. Dabei kann das Video kaum transportieren, wieviel Kraft hinter so einer Rinderzunge steckt. Wer da nicht gegenhält, wird auch schon mal ungestüm niedergeknutscht.

 
Und jedem, der das irgendwie ekelhaft findet, sei gesagt, dass er da etwas verwechselt. Denn widerlich ist es nur, Körperteile wie Zungen zu essen, egal ob pur oder in Wurst verarbeitet.
 
Lebende Kühe benutzen ihre Zungen als Werkzeug, das unter anderem auch eine wichtige soziale Funktion inne hat. So dient es nicht nur der Körperpflege, sondern fördert auch die Beziehungen untereinander. Nie würde ein Rind jemanden lecken, vor dem es Angst hat oder dem es nicht vertraut. So darf sich jeder spontan Geküsste über die „Attacke“ freuen und sie als das nehmen, was sie ist: Der endgültige Beweis, als Freund akzeptiert worden zu sein. Und wer darin etwas Ekelhaftes sieht, hat ein wirklich ernstes Problem.

Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Gimme all you lovin´”

  1. Ute sagt:

    Anna benutzt ihre (erstaunlich starke) Zunge fast so wie ein Elefant seinen Ruessel, als sie sich Karins Hand „einverleiben“ moechte.
    Irgendwie auch traurig, der Film, wenn man bedenkt wie aktiv Kuehe ihre Liebe zum Ausdruck bringen wollen, sind nur die richtigen Voraussetzungen erlaubt oder geschaffen – und wie selten das geschieht!

  2. Susanne sagt:

    Ach ist das soo süß…(von euch Zweien) ich sitze hier und lache und sage das vor mich hin..

  3. Doro sagt:

    Auch von meiner Seite wieher, wieher…
    niedergeknutscht…wieder ein Beitrag zum Niederknien!

  4. Rielle sagt:

    Die Liebe zwischen Karin und Anna ist wirklich greifbar und offensichtlich. Es ist wunderschön, daß wir daran teilhaben dürfen.

  5. Inga sagt:

    Es geht zu Herzen, wie Anna nicht nur genießt, sondern auch erwidert. Und dafür so eine prächtige Zunge zu haben, kann einen Menschen richtig neidisch machen. Wenn wir nun mit den Händen die Liebe auch schmecken könnten!

  6. Marita sagt:

    Was Liebe so alles möglich macht…. Mir wärmt das Video schon vom zu schauen das Herz. Ich fühle mich beschenkt und habe ebenfalls ein Gefühl von Liebe, dass ich an dem diesem Augenblick teil haben darf. Danke an Karin und Anna. Wie gerne würde ich jetzt mit schmusen.

  7. Christine sagt:

    Ist das lieb!
    Anna ist im vollsten Schmusemodus + Karin krault aber wirklich hingebungsvoll ihr hübsches Kragerl – was für eine wunderschöne, samtige Schnute Anna doch hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.