Denn Tiere sind keine Maschinen

Piggypedia

von Admin, am 22.04.2017.

Das Hausschwein (Sus scrofa domestica) stammt vom Wildschwein ab und wurde vor etwa 9.000 bis 10.000 Jahren vom Menschen domestiziert.
Schweine sind Allesfresser, sie leben gern in Gruppen zusammen und pflegen strenge Hierarchien. Sie können sehr gut riechen und hören und werden – wenn sie nicht vorher geschlachtet werden – bis zu zwölf Jahre alt. Schweine kommunizieren in einer eigenen Sprache. Rund 20 verschiedene Oinks haben Biologen schon identifiziert.

Foto: Eberhard pflegt einen ausgiebigen Mittagsschlaf


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Piggypedia”

  1. Ute sagt:

    Wie gut zu wissen, dass dieses Nickerchen durch gesunden, natuerlichen Energieverbrauch eingefordert wird und nicht einfach Flucht aus anregungsfreier Langeweile ist!

  2. Doro sagt:

    Lieber Ebi, dein Leben fängt doch grad erst an… ich wünsche dir soviel Lebensfreude, dass du die 12 Jahre locker sprengst!

  3. Admin Admin sagt:

    Siehe Rudi mit seinen stolzen 14 Jahren. 😉

  4. Dagmar sagt:

    … oder den Prinzen mit seinen 16, oder gar 17 Jahren 🙂

  5. Inga sagt:

    Butenland ist eben ein Jungbrunnen, lieber Ebi, halte Dich bloss nicht an irgendwelche Durchsschnittswerte. Und schlaf gut.

  6. Christine sagt:

    Ja Inga – da hast Du total Recht – Butenland hält jung, frisch und macht alle Lebewesen glücklich. Ebi – mach‘ jetzt ein ordentliches Nickerchen und grüß‘ Winnie ganz ganz lieb von uns allen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.