Denn Tiere sind keine Maschinen

Gans beeindruckende Frühlingsgefühle

von Admin, am 07.03.2017.

Es ist nicht mehr zu verheimlichen, der Frühling steht vor der Tür. Überall sprießen die Knospen, die Temperaturen steigen in den angenehmen Bereich, und vor allem spielen die Hormone so verrückt, dass leicht größenwahnsinnige Gänse plötzlich Tiere in ganz anderen Gewichtsklassen wie Kühe angreifen, um artübergreifend das Flirtrevier vor weiblicher Konkurrenz zu schützen. Sorry, Amanda, trotz beeindruckender Lautstärke haben Fine und wir aber nur sehr gelacht.


Kategorie: Allgemein

5 Antworten zu “Gans beeindruckende Frühlingsgefühle”

  1. Inga sagt:

    Lass sie nur spotten, Amanda, Amadeus wird schon wissen, wer da die tapferste und schönste ist!

  2. Christine sagt:

    Da kann ich Inga nur zustimmen – Amanda – Finchen ist eine wunderschöne Kuh, genau wie Du ein bildschönes Gänsemädchen bist – Dein Gänserich ist Dir doch sicher – Finchen ist doch viel zu groß und nimmt Deine unnötige Attacke gelassen hin.

  3. Ines sagt:

    Auf Butenland sind eben alle gleich – ob groß oder klein. Da kann man schon mal was verwechseln … 😉

  4. Petra Frank sagt:

    Amanda geht auf Nummer sicher. Man weiß ja nie so genau was sich anbahnen könnte.

  5. Gabriele sagt:

    Sieht irgendwie so gar nicht nach einem Angriff aus, eher nach Küsschen geben und Fine scheint es doch zu geniessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.