Denn Tiere sind keine Maschinen

Gans schön kunterbunt hier

von Admin, am 11.02.2017.

… findet Lillja:

In den Hauptrollen Gans Amanda und Lillja, und in der Nebenrolle der Kleindarsteller Pumba.


Kategorie: Allgemein

16 Antworten zu “Gans schön kunterbunt hier”

  1. Admin Admin sagt:

    Kurz ein Werbeblock für ein anderes Format von uns: Wer die Videos in HD sehen möchte, der wird jetzt auch wieder auf unserem Youtube-Kanal fündig. Dort gibt es auch keine Beschränkungen, so kann man zum Beispiel Lilljas Interpretation von Nils Holgersson in fetten 15,5 MB bewundern. Mir persönlich reicht zwar das schnuckelige Format hier, aber wer es gerne größer mag und jede Feder von Amanda oder detailliertere Locke von Lillja erspähen möchte, ist „drüben“ herzlich eingeladen. Ab heute werden die Videos wieder (mehr oder weniger ^^) parallel hochgeladen. 🙂

  2. Monika sagt:

    Es ist schon toll, wie gelassen Lillja mit allem Neuen umgeht – wenigstens scheint ihre Seele keinen größeren Schaden genommen zu haben. Super!

  3. Sigrid sagt:

    Sieht aus wie der zarte Anfang einer besonderen Freundschaft. So zahm sind die Gänse ja sonst selten zu erleben. Und für Lillja wahrscheinlich die Begegnung mit einer völlig unbekannten Art. Ein wunderbarer, faszinierender Film, danke!

  4. Sigrid sagt:

    Liebe/r Admin,
    ich persönlich freue mich über das ganz kleine Format, weil ich damit Eure Videos auf meinem oldschool-Rechner ohne Ruckeln und Stehenbleiben genießen kann.:-)

  5. Stefanie sagt:

    Oh neiiiiin, ist das entzückend! Sowas niedliches, wie lieb alle miteinander „abhängen“, und Lillja mittendrin mit neuem Flirt 😀 – genau das richtige zum Feierabend. Dankeschön und gute Nacht allen.

  6. Ute sagt:

    Ein herrlicher Gaensemarsch – Kuh gefolgt von Gans gefolgt von Hund. Eine paradiesische „Drei-einigkeit“.
    (Wirklich keine religioese Beleidigung beabsichtigt mit diesem Wortspiel!!)

  7. Ute sagt:

    Hab‘ den Film gerade noch einmal angeschaut und ich koennte schwoeren, Lillja wirft Amanda eine Kusshand zu (59ste Sekunde)!

  8. Inga sagt:

    Amanda hat Lillja eine ganze Menge zu erzählen, und Lillja ist nicht sicher, ob sie als Neue nicht kräftig auf den Arm bzw. den Flügel genommen wird mit all den Geschichten, wie es hier im Sommer noooooch schöner sein kann. Obgleich Pumba das sicherlich bestätigt.

  9. Doro sagt:

    Liebe/r Admin,
    das sind erfreuliche Nachrichten…bloss, ich trau mich kaum, es zu sagen…vielleicht bin ich ja wieder zu unkundig mit der Technik, aber HD is nich auf youtube…hat vielleicht nich geklappt? ;))
    Amanda ist ja sehr interessiert an Lillja, und Lillja reagiert so lieb und vorsichtig, herrlich, die Begegnung der beiden…

  10. Janne sagt:

    Amanda möchte sooo gerne Lilljas Freundin sein… 🙂 Wie sie sich bemüht, so niedlich!
    Was macht denn eigentlich unsere andere kleine Nebendarstellerin mit P (außer dem, was sie immer macht ;))?

  11. Dagmar sagt:

    liebe Doro,
    Hast Du auf You Tube auf das Zahnrad geklickt?
    Da kommst Du hoch auf HD.

    Lillja ist eine Traumkuh!
    So selbstbewusst und lustig. Neugierig und ohne Furcht.
    Ich mag sie sehr.

  12. Admin Admin sagt:

    Oh je, habe ich etwa zuviel versprochen? Ich muss zugeben, dass ich das selber gar nicht überprüfen kann, da mein Laptop nicht HDready ist. Da muss ich mich voll auf den „HD“-Hinweis von Youtube verlassen, der hinter jedem Video hängt, das ich in der höchsten Auflösung konvertiert habe. 😀 Sollte der Tipp mit dem Zahnrad nicht klappen, dann kann man sich nur noch damit trösten, dass auf Youtube die 15,5 MB hochgeladen wurden und nicht wie hier die knapp 3 MB, eine Verbesserung sollte also auf jeden Fall zu erkennen sein. Aber schärfer wird es dann leider nicht, für das unschlagbare HD muss man dann also einfach mal einen unserer Besuchstage ins Auge fassen. 😉

  13. Doro sagt:

    Besuchstage, ja, super Idee! Doch ich hab`s hingekriegt, bin halt immer noch ein Technik-Greenhorn…mit Zahnrad hats geklappt! Ha!
    Viieeel besser. Leider sehe ich inzwischen gar nicht mehr so gut, schockierende 50% auf einem Auge. Also,für mich sind scharfe Bilder ein Genuss…vielen Dank!

  14. Christine sagt:

    So ein schöner Film!
    Tut so gut, wenn man sieht, dass alle zweiflügligen, felligen +zweibeinigen Butenländer Lillja gleich ins ♡ geschlossen haben – die Narben körperlich + in Lilljas Seele heilen so viel viel schneller.
    Wie lieb sie die weiße Amanda beschnutelt und auch Pumba akzeptiert die neue weißgoldene Freundin.

  15. ulla39 sagt:

    @Doro, gut zu sehen ist für die meisten von uns so was wie selbstverständlich -Du erinnerst daran, daß das keinesfalls so ist. Und gibst die Gelegenheit, dankbar zu sein für gutes Sehen. Falls das möglich ist, wünsche ich Dir gute Besserung; und bleib so tapfer.

  16. Gabriele sagt:

    Wie gern würde ich verstehen können, was Amanda da Lillja zuflüstert. Es klingt so zart und liebevoll. Amanda ist so interessiert und anhänglich, einfach supersüß. Traurig nur die Narbe an ihrem Bauch zu sehen. Hoffentlich hat ihr Baby nicht so lange leiden müssen und hoffentlich kann Lillja ganz schnell dieses schreckliche Erlebnis vergessen. Es ist immer wieder aufs neue schockierend zu erfahren, was Menschen den Tieren antun. Einfach der reinste Horror!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.