Denn Tiere sind keine Maschinen

Blumen im Alltag

von Admin, am 29.01.2017.


Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will.

Henri Matisse

Foto: Klara mit der Blümchennase


Kategorie: Allgemein

8 Antworten zu “Blumen im Alltag”

  1. Heike sagt:

    Die hübsche Klara, was hat sie sich gemacht! Wie schön kann das Leben sein?! Darf ich mich dazustellen und auch einfach leben…?

  2. Admin Admin sagt:

    Hm, können Sie denn auch eine Blümchennase anbieten? 😀

  3. Ute sagt:

    Neugierde – ein (selbst)sicheres Zeichen des Vertrauens… Scheinen zwei ganz verschiedene Tiere zu sein, „Klara damals“ und „Klara heute“! Bin so froh! Aber bestimmt nicht annaehernd so froh wie Klara!!

    Entschuldigung – eine Zweckentfremdung dieser Seite!: Ulla, wenn ich Dir eine Handy-Nummer gebe – waerst Du bereit, diese kurz anzurufen und mir Deine Email-Adresse mitzuteilen? Die Nummer ist, von Deutschland aus, 0044 7775997590 und ist noch fuer die naechsten zwei Wochen oder so gueltig. Das ist ein „abgestelltes“ Handy, Du wirst also nur eine Einladung hoeren eine Nachricht zu hinterlassen, die ich mir dann „abholen“ kann. Wuerde mich wirklich freuen!!

  4. ulla39 sagt:

    Wir Menschen haben manchmal eine rote Nase oder eine geschwollene, aber keine so aparte mit Blümchen wie Klara.

    Mach‘ ich gern, liebe Ute, morgen, weil ich mich heute mit Arbeit übernommen habe. Wozu in diesen Tagen nicht viel gehört.

  5. Inga sagt:

    Auf der Mauer auf der Lauer eine Blümchennase – was hat sie nur dorthin gelockt? Doch nicht „nur“ der/die Fotografierende, ihr Blick geht ja nach unten. Pumba? Pippilotta? Oder schnattert da was?

  6. Christine sagt:

    Diese Nasenblümchen von der liebsten Kuh auf Erden schau ich mir nur zu gerne gaaaanz lange an. Was bist Du schön, allerliebste Klara – Deine Samtaugen beobachten lebhaft, was da vor sich geht – auch Deine wunderschönen Plüschohren machen mit. Und dann diese unvergleichlich gezeichnete weiche Schnute mit den feinen Stichelhaaren ♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡!

  7. Heike sagt:

    @Admin eine Blümchennase hab ich nicht direkt, aber ich kann gleichzeitig beide Nasenlöcher zumachen! Ist doch auch was, oder? 😉

  8. Gabriele sagt:

    Süße, neugierige Klara endlich sehen Deine Augen nur glückliche und freie Freunde, die mit Dir zusammen selbstbestimmt leben dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.