Denn Tiere sind keine Maschinen

Lauf Mieke lauf

von Admin, am 16.12.2016.

Heute haben wir die dringend notwendige Klauenpflege durchgeführt. Mieke zeigt haltungsbedingt deformierte Klauen, alte Geschwüre, sowie eine doppelt und dreifache Sohlenbildung. Ein Tier mit solchen Klauen bewegt sich so, als müssten wir auf unebenen, unterschiedlich großen Steinen laufen. Die Länge der Klauen zeigt, dass hier jahrelang nichts passiert ist.
Für die Klauenpflege benutzen wir einen schonenden Klauenkippstand, der das zu behandelnde Tier in die Liegeposition bringt. Hier lassen sich schnell alle vier Klauen behandeln, das Tier kann nicht ausrutschen und die Beine müssen nicht wie sonst üblich hochgeschraubt werden, was für die Gelenke kontraproduktiv ist.

Jan und Felix, beide geschulte Klauenpfleger waren voll im Einstz, während Emiliy die Assistenz und Motorenbedienung übernahm.

Felix ist übrigens unser neuer Hof Butenland Mitarbeiter. Wir freuen uns, einen aus dem System der Tierausbeutung ausgestiegenen, ausgebildeten Landwirt, Klauenpfleger und Landmaschinentechniker an unserer Seite zu haben. Eine solche Ausbildung ist unverzichtbar für die Arbeit und Führung eines Lebenshofes.


Kategorie: Allgemein,Arbeit,Aufklärung,Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tier-Videos

12 Antworten zu “Lauf Mieke lauf”

  1. Rielle sagt:

    Das war bestimmt harte Arbeit mit den Klauen, aber nun kann Mieke hoffentlich wieder gut laufen. Übel genommen hat sie Euch die Prozedur wohl auch nicht, so entspannt wie sie ihre Möhren kaut. Und wie lieb sie von -ich habe sie leider nicht erkannt – begrüßt wird. Es ist einfach schön, das zu sehen!

  2. Christine sagt:

    Endlich schmerzfreie, schöne Beine dank Eurer Hilfe für die wirklich tapfere Mieke! Sie blüht doch jetzt schon auf find ich – so zufrieden futtert sie ihr Rübchen und wird gleich freundschaftlich begrüsst. Mieke ist eine so schöne Kuhdame – die Tüpfelchen in ihrem Fellkleid sind einmalig! Sie ähnelt da schon ein bisschen Klara und Klein-Julchen ♡ – soooo eine Liebe!

  3. Thekla sagt:

    Es geht weiter, nicht nur für Mieke.
    Toll, dass ihr so einen kompetenten Mitarbeiter gewinnen konntet, das freut mich sehr.
    Ich wünsche Felix viel Freude an seiner Arbeit und euch allen eine gute Zusammenarbeit für die Tiere und die gute Sache, die uns allen so am Herzen liegt.

  4. Doro sagt:

    Sehr gute Nachrichten! Auch ein herzliches Willkommen an Felix! Das könnte man mal eine geglückte Wende nennen…
    Und Mieke sieht auch schon viel entpannter aus…schlimm, was muss sie Schmerzen gehabt haben…jetzt beginnt ein neues Leben für dich, tapfere Mieke, respektiert und geliebt!

  5. ulla 39 sagt:

    Zuerst ein herzliches Willkommen für Euren neuen Mitarbeiter Felix!

    Wie gut, daß Ihr den Klauenkippstand angeschafft habt. Sogar ein Laie wie ich kann erkennen, wie schonend darauf die Klauenpflege ist.

  6. Inga sagt:

    Herzlich Willkommen, Felix!

    Jetzt wird Mieke schon gemerkt haben, welch ein Segen die Prozedur war. Ich glaub, noch tiefe Verwirrung und Erschöpfung in ihrem Blick zu sehen. Kommt gut an, liebe Mieke.

  7. Heike sagt:

    Da guckt sie aber leicht verdutzt beim Möhrchenkauen, so als ob sie denkt „was war das denn?“.

    Und ja, ich glaube mit Felix habt Ihr einen richtig guten Fang gemacht! 🙂

  8. Susanne sagt:

    Ihr macht das seeehr gut; für die Tier- und für die Menschneseelen! Unglaublich was für eine berührende Ausstrahlung Mieke noch hat beim Aussteigen aus dem Hänger…!! Sie verkörpert Leben, wie wir alle! Wie gut, dass ihr gleich ihre Klauen gemacht habt. Wie gut auch zu sehen, dass sie sich (tragischerweise erstmals)jetzt frei bewegen kann und auch Dinge entdecken, fühlen, erfahren kann -sich gut und am Leben fühlen kann. Bittersüßes Leben..

  9. Wolfgang sagt:

    Wunderbar gemacht, Emily, Felix und Jan!
    Herzlich willkommen Mieke und Felix!
    Mieke ist eine sehr hübsche Kuh finde ich mit ihren drei Punkten auf der Nase.
    Schön das ihr ein paar Möhren zur belohnung gereicht werden, Dani hätte auch soooo gerne eine gehabt.
    14 Jahre Dunkel+ Kettenhaft überlebt Mieke nun wirst du bald Schmetterlinge sehen und Blumen und frische Kräuter, liebe Mieke ich
    wünsche es Dir so unendlich!

  10. Monika sagt:

    Ein herzliches Willkommen für Felix – ich finde es immer toll, wenn jemand so eine Entwicklung macht. Hoffe, daß mehr Menschen diesem Beispiel folgen….

  11. Gabriele sagt:

    Unglaublich wie ruhig und vertrauensvoll Mieke diese für sie ungewohnte Prozedur über sich ergehen läßt. Vielleicht ist sie trotz der jahrelangen Anbindung vom Vorbesitzer wenigstens gut behandelt worden. Ich freue mich, dass Ihr in Felix einen erfahrenen neuen Mitarbeiter gefunden habt. Herzlich willkommen Felix. Mieke ist eine so schöne Kuhdame mit ihren vielen Pünktchen sogar auf ihrer Nase haben sich einige verteilt. Viel Freude, liebe Mieke, bei der Entdeckung Deiner neuen schönen Welt mit Deinen neuen, schmerzlosen Füssen.

  12. Wolfgang sagt:

    Und im HIntergrund das beruhigende Muhen zu hören von den Kühen da brauch MIeke keine Angst zu haben!
    Der Klauenkippstand ist eine Sensation und superkomfortabel für die Kühe Ochsen und Kälber!
    Allerhöchster Komfort und alle muhen gaaaanz beruhigend ja da kann MIeke die Prozedur über sich ergehen lassen whouwwwww Hut Ab!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.