Denn Tiere sind keine Maschinen

Lebewohl, Prinzessin der Hof Butenland Herzen

von Admin, am 18.11.2016.

Von dem Land, das verloren ist ohne deine Seele, das die Flügel deines Erbarmens vermissen wird, mehr, als du je wissen wirst.

15123352_1146950638676189_4128479715559193950_o

Princessa starb vergangene Nacht in meinen Armen.
So tapfer und bescheiden, wie sie im Leben war, so war sie auch im Sterben. Sie hat uns die bevorstehende Entscheidung abgenommen und ist innerhalb von Sekunden ohne Leid eingeschlafen.

Princessa hat acht Jahre lang in einem spanischen Tierheim gelebt, bevor sie Ende 2010 zu uns kam. Ihr Zustand war sehr kritisch. Sie hatte zwei alte unbehandelte Beinfrakturen und kaum Muskulatur. Die tierärztliche Untersuchung ließ uns kaum hoffen: In beiden Vorderbeinen waren die Gelenke stark entzündet und die Sehnen ausgetrocknet, sodass die Deformation der Gelenke eine erhebliche Bewegungsunfähigkeit auslöste. Im Halsbereich zeigten sich alte Strangulationsnarben. Ein Ohr war zerfetzt. Es hieß, sie würde nie wieder laufen können. Doch mit Physiotherapie, Massagen u.v.m. war sie knapp fünf Monate später in der Lage, sich selbstständig bis zu 20 Meter ohne Pause fortzubewegen. Für alle anderen Wege hatten wir selbstverständlich einen speziellen Hundeporsche. Princessa liebte es darin gefahren zu werden, und konnte so überall dabei sein.

Für unsere Herzens Princessa:

Lieblichkeit verloren wir, diese leeren Tage ohne dein Lächeln.
Wir werden das goldene Kind unseres (Buten) Landes immer verehren.
Und selbst wenn wir es versuchen die Wahrheit bringt uns zum Weinen.
Und all diese Tränen können nicht die Freude, die du uns über die Jahre hinweg gebracht hast wiedergeben.

Jetzt gehörst du dem Himmel und die Sterne rufen deinen Namen.

Du hast zu deinem (Buten) Land gesprochen und du hast zu denjenigen geflüstert, die Schmerzen hatten.
Jetzt gehörst du dem Himmel und die Sterne rufen deinen Namen.

Und es erscheint mir so, als lebtest du dein Leben wie eine Kerze im Wind.

Lebewohl Rose Butenlands
Von dem Land, das verloren ist ohne deine Seele, das die Flügel deines Erbarmens vermissen wird, mehr, als du je wissen wirst.

In Erinnerung an die schöne Zeit mit Princessa singt hier Luna für ihre Freundin:


Kategorie: Abschiede,Allgemein,Arbeit,Hunde

17 Antworten zu “Lebewohl, Prinzessin der Hof Butenland Herzen”

  1. Ute sagt:

    I’m sorry beyond words….

  2. Rielle sagt:

    Schlaf gut, Princessa. Dein Leben war nicht leicht, aber die letzten Jahre waren voller Liebe und im Bewußtsein dieser Liebe bist du ruhig gegangen.

  3. Inga sagt:

    Ruhe in Frieden, liebe Princessa. Süße Erinnerungen, scharfer Schmerz.

  4. Cornelia sagt:

    „Verloren wie ein Vogel auf dem Dach wache ich und klage, kyrie-eleison, eleison…“

    wie unglaublich schade, dass es diese liebenswerte Hundeseele nie mehr geben wird…

    Was für ein wunderschönes Foto von ihr in dieser üppigen Kleewiese…

  5. Sylvia sagt:

    Liebe Prinzessa,
    gehe in Ruhe und Frieden über die Regenbogenbrücke.
    Karin und Jan haben sich so liebevoll um Dich gekümmert, Dir noch schöne friedliche und behütete Hundejahre geschenkt. Sie werden Dich so sehr vermissen.
    Machs gut kleine Maus wo auch immer Du sein wirst.

  6. Dagmar sagt:

    Gute Reise, kleine Prinzessin.

    Tränen, trotz Vorwarnung.
    Erinnerungen an die, die vor ihr gegangen sind.
    Trauriger Morgen.

  7. Thekla sagt:

    Ach, liebe Prinzessa, wie schön du sterben durftest. Und wie schön du nach all dem Leid noch leben durftest – und du trotz deiner Beeinträchtigungen willkommen warst.
    Auch ich wünsche dir eine gute Reise.
    Wie schön, dass es dich gab.
    Du wirst mir mit deinem Porsche fehlen.

  8. margitta sagt:

    da kommen bei mir viel erinnerungen hoch, die schmerzlich sind aber dennoch tröstlich, weil
    meine tierheimhunde und auch einige traumatisierte pferde dennoch eine weile gut leben konnten.

  9. Wolfgang sagt:

    Oh liebe Princessa, jetzt wirst Du bald wieder ganz jung zwischen den Sternenwiesen springen
    und vielleicht wenn Du wieder Hundeporsche fahren möchtest dann schiebt Dich die Rosalie
    über das Sternengras oder die scheue Käthe und vielleicht begleitet Dich Stina und all die Lieben die vor Dir gegangen sind.
    Werde nach Dir und dem Hundeporsche Ausschau halten am nächtlichen Sternenhimmel wenn es klar ist und die Strene funkeln und leuchten
    liebe Princessa.

  10. Ines sagt:

    Liebe Karin, lieber Jan, lasst Euch umarmen und danke sagen, für das, was Ihr tagtäglich leistet. Sicher ist eure Arbeit auch immer wieder mit Abschied verbunden, trotzdem sind es alles eigene Persönlichkeiten und das Herz hängt an jeder/jedem einzelnen.
    Wir durften die kleine Prinzessin im Oktober noch kennenlernen und sind besonders jetzt in Gedanken bei Euch.
    Liebe Grüße!
    Norbert und Ines aus Chemnitz

  11. iski sagt:

    Süße Prinzessin, auch ich durfte dich kennen lernen und war von deiner Zartheit und deinem sanften, unaufdringlichen Wesen angetan.Das spiegelt auch das wunderschöne Erinnerungsfoto von dir. Obwohl man vorbereitet war, tut es so weh… Schon beim Gedanken an den leeren Porsche kommen die Tränen…
    Karin und Jan, ihr habt dieser geschundenen kleinen Seele ein würdiges Leben gegeben und sie in Liebe aufgenommen. Danke dafür! Ihr habt in der letzten Zeit einige Verluste ertragen müssen, ich wünsche euch auch dieses Mal viel Kraft und bin in Gedanken auf Hof Butenland.

  12. Christine sagt:

    Du liebe Kleine – bist jetzt ganz sicher im Himmel angekommen und dort wieder ganz gesund. Princessa – Du hattest so ein offenes Herz und liebes Wesen und bist trotz Deiner schlimmen Vorgeschichte so auf alle Menschen eingegangen. Trösten kann man Deine Zweibeiner jetzt kaum – Du wirst es ihnen jedenfalls nie vergessen, daß sie Dich gerettet und mit so viel Liebe umgeben haben. Rest in Peace Princessa.

  13. Doro sagt:

    Liebe kleine Princessa, leider konnten wir uns nicht mehr persönlich kennenlernen…jetzt sind die Schmerzen der letzten Zeit vorüber und deine zarte Seele ist frei und in ewigem Frieden. Ruhe sanft, du süsses Mädchen!

  14. Lotta sagt:

    Unglaublich, was Tiere erleiden müssen! Als ich Princessa zum ersten Mal bei euch auf dem Hof sah, in ihrem Wagen, und ihr von dem Schicksal dieses kleinen Hundewesens erfuhr, vermochte ich es kaum zu glauben. Ihr habt ihr Leben reich gemacht und sie das eure, so zart und bescheiden wie sie war.

  15. Heike sagt:

    pffpuh….es trifft ja jeden mal von uns, aber es trifft die die noch bleiben immer wieder direkt ins Herz…

  16. Gabriele sagt:

    Liebe Princessa, ich bin mal wieder das Schlusslicht und habe aber die letzten Tage immer an Dich gedacht. Es tut mir so leid, dass Du in Spanien kein schönes Leben hattest und wohl auch viel Leid erfahren hast. Umso schöner waren sicher die Jahre auf Butenland. In dieser Zeit hast Du endlich Liebe, Fürsorge und Frieden erfahren können. Vor allem hast Du die Erfahrung gemacht, dass es auch gute Menschen gibt, die Dich voller Respekt und Achtung behandelt haben. Nun geh in Frieden ins Regenbogenland und grüsse alle von uns, die vor Dir gegangen sind, Deine Freunde werden Dich dort sicher schon in Empfang genommen haben. Du bleibst in unseren Herzen und wir werden Dich immer wie auf dem Foto in diesem schönen Kleefeld sitzen sehen.

  17. Wenn man sich ihr Leid nur vorstellt, zieht sich einem alles zusammen. Wann wird man je verstehen… Tröstlich ist nur, dass sie bei euch 6 schöne Jahre hatte. Danke dafür.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.