Denn Tiere sind keine Maschinen

Die drei ältesten Kuhdamen von Hof Butenland laden zum Advents Kuhkränzchen ein

von Admin, am 27.11.2016.

Milla (v.rechts), 25 Jahre alt, Maret und Marte, beide 20 Jahre alt leben seit Mitte März diesen Jahres im Kuhaltersheim. Sie wurden in bedenklich – schlechtem Allgemeinzustand und unterernährt vom Veterinäramt beschlagnahmt. Erst auf Hof Butenland erlebten sie das erste Mal in ihrem Leben Weidegang. Sie genießen die Freiheit der Prärie, wann immer das Wetter es zulässt. Während Marte und Maret in sich ruhen, ist Milla sehr aktiv, wachsam und blitzschnell. Dann warnen wir schon mal: Achtung das Ren(n)tier kommt – Hörneralarm !


Kategorie: Allgemein,Aufklärung,Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tier-Videos

10 Antworten zu “Die drei ältesten Kuhdamen von Hof Butenland laden zum Advents Kuhkränzchen ein”

  1. Ute sagt:

    It does one’s soul good to see such contentment enjoyed by animals previously so cruelly abused!

  2. Dagmar sagt:

    Sie sind immer zusammen. Freundinnen in Leid und jetzt in Freud.
    Ich mag das Einhorn von Anfang an.

  3. Rielle sagt:

    Die Drei sind einfach wundervoll!

  4. Doro sagt:

    Es ist soo berührend und schön, dass sie es sich jetzt gutgehen lassen können…

  5. Inga sagt:

    Immer wieder eine Freude, die drei genussvoll unter dem weiten Himmel in Freiheit zu sehen.

  6. Christine sagt:

    Herrlich, wie sichs die drei betagteren Ladies auf Butenland endlich gutgehen lassen dürfen! Hab geschmunzelt wegen äußerst wendigem Milla-Ren(n)tier! Tja – die älteste und kleinste hats noch voll drauf – macht Butenlands Weiden unsicher!

  7. Ellen sagt:

    Ich freue mich auch immer, wenn die Ladies auf den Wiesen und Weiden in „Dreisamkeit“ unterwegs sind. Ich gönne ihnen das wirklich von ganzem Herzen. Schön, dass sie es überhaupt erleben dürfen. Großes Danke an die Butenland-Family.
    Mille grazie!!!!

  8. wolfgang sagt:

    Kaffeefrischluft-Kuhkränzchen mit leckeren Apfelüberraschungen mit viel frischer Meeresluft um die schönen Nasen und gaanz viel Freiheit dazuH , MUuhhhuuuhhhuuuuu!!!

  9. Lotta sagt:

    Eine Freude, die drei in Freiheit zu sehen und ihre Vitalität!
    DANKE euch für euren Einsatz!!!

  10. Gabriele sagt:

    Diese Bilder machen mich sehr glücklich, danke Butenland, das die alten Damen noch so einen schönen Lebensabend geniessen können. Hoffentlich haben sie inzwischen alle vergangenen schlimmen Jahre vergessen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.