Denn Tiere sind keine Maschinen

Zum 11’ten Happy Muhday, 1200-Kilo-Softie-Martin

von Admin, am 03.09.2016.

Martin (rechts) wurde am 3.9.2005 auf Hof Butenland geboren und ist das Resultat einer kurzen Liaison zwischen Martina und dem geheimnisvollen Nachbar – Bullen, dem keine Kuh widerstehen kann.
Martin hatte es trotz seiner Jugend, die er auf Butenland verbrachte, nicht immer leicht. Denn weil seine Mutter sich kaum für ihn interessierte, wurde er in der Herde von seinen Tanten großgezogen. Da er damals das einzige Kalb war, hatte er keinerlei Kontakt zu Gleichaltrigen, sondern nur seine Tanten um sich herum.

Heute ist Martin neben Mattis und Fiete der größte Ochse in der Butenland-Herde und er weiß diesen Größenvorteil zu nutzen. Leider ist er aber auch etwas tollpatschig und wäre mit der Führung der Herde überfordert. Das überlässt er daher lieber jemandem, der – pardon: die – sich damit auskennt: Frieda leitet seit Jahren erfolgreich die Herde. Überhaupt ist Martin eher der Softie-Typ, ein treuer und lieber Schluffi, der fast immer macht, was ihm die Herde vorlebt. Nur ab und zu, da hat er seine wilden fünf Minuten! Da gehen selbst mit ihm die Stier-Gene durch! Danach hat er sich aber schnell wieder im Griff und trabt brav in den unteren Rang der Herdenhierarchie zurück.


Kategorie: Allgemein

6 Antworten zu “Zum 11’ten Happy Muhday, 1200-Kilo-Softie-Martin”

  1. Inga sagt:

    Lieber knuddeliger, schnurriger Martin, so großzügig teilst Du Deine Leckerbissen, hast ein richtig großes Herz. Alles Liebe und Gute für Dich und noch viele schöne Jahre in der Herde, stundenlanges Schmusen inklusive.

  2. Dagmar sagt:

    Schönster Ochse von Butenland,
    alles Gute und viel Gesundheit zu Deinem 11.
    Bist wirklich ein ganz lieber. Wenn Pumba da gewesen wäre, hättest ihm sicher auch noch was abgegeben.
    Hab eine tolle Stallparty heute Nacht. Hoch die Tassen.

  3. margitta sagt:

    jedes tier hat in der sogenannten herdenhierachie seine aufgabe und das ist gut so.deshalb erfüllt martin seine aufgabe, leider nur als ochse

  4. Ellen sagt:

    Alles Gute zu Deinem 11. Geburtstag, den Du auf Butenland erleben darfst – viele glückliche Jahre, auch wenn Du nicht der Leader in der Herde bist. Hauptsache gesund und munter.

  5. Christine sagt:

    Lieber, zurückhaltender Martin – auch von mir noch im Nachgang alles alles Liebe und Gute für Dich. Laß Dir von Mattis und Dina nicht alles wegfuttern! Chaya – zeig doch dem nachgiebigen Martin, daß er ruhig sein Geburtstagskörbchen als Erster plündern darf – er hat ja seinen Ehrentag. So ein sanfter, lieber Ochse!

  6. Gabriele sagt:

    Lieber Martin, Du bist alleine wegen der Form Deiner Hörner etwas ganz Besonderes und wer teilt schon so großzügig seinen Geburtstagskorb, ohne böse zu werden. Ich wünsche Dir nachträglich alles Liebe und Gute zum Geburtstag und freue mich, daß Du Dein ganzes Leben auf Butenland verbringen kannst. Bleibe auch weiterhin gesund und munter und genieße Deine Freiheit!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.