Denn Tiere sind keine Maschinen

Zwischen Kühen

von Admin, am 10.08.2016.

Mit Anton, Elli und Lenchen, Hanni, Jule, Anna, Pino und natürlich immer wieder Pumba


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Zwischen Kühen”

  1. Christine sagt:

    Ist das schön, wie achtsam und vorsichtig alle Rinder auf das am Boden ruhende, zarte zweibeinige Wesen schauen – alle passen auf, daß sie nirgends anrumpeln und sind so liebevoll.

  2. Dagmar sagt:

    Ein wunderschönes friedliches Betthupferla.
    Dankschee und Gute Nacht allen die im Film zu sehen und nicht zu sehen sind und die nach mir noch lesen, schauen und schreiben.

  3. Inga sagt:

    Bei mir kommt so viel Frieden und Entspannung zum Tagesbeginn auch gerade recht. Danke und allen hier und auf Butenland einen schönen Tag.

  4. Gabriele sagt:

    So viele schöne Kühe und Hunde. Was ist der „kleine“ Anton groß geworden, was für ein kräftiger Bursche er in so kurzer Zeit geworden ist und auch Jule ist enorm gewachsen. Liebe Karin, ich würde gern mit Dir tauschen und auch einfach mal so auf der Wiese zwischen den Kühen liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.