Denn Tiere sind keine Maschinen

Frieden

von Admin, am 11.08.2016.

„Wir alle wollen ja den Frieden. Gibt es denn da keine Möglichkeit, uns zu ändern, ehe es zu spät ist? Könnten wir nicht versuchen, eine ganz neue Art Mensch zu werden? Wie aber soll das geschehen und wo sollte man anfangen? Ich glaube wir müssen von Grund beginnen. Bei den Kindern…“
Astrid Lindgren

Jule und Anton zeigen wie Frieden geht


Kategorie: Allgemein

10 Antworten zu “Frieden”

  1. Rielle sagt:

    Diese Beiden sind einfach nur zuckersüß! Wenn man an die Bilder ihrer Ankunft denkt, ist es ein großes Glück, sie nun so gut genährt, gepflegt und glücklich zu sehen. Vielen Dank dafür!

  2. Christine sagt:

    @Rielle – stimmt! Julchen und Anton sind zum Dahinschmelzen – zwei so liebe, zufriedene Schönheiten. Wie vorsichtig und zart Jule Anton beschmust – schau ich mir jetzt gleich nochmal an! Danke!!!

  3. Gabriele sagt:

    Ist das ein schönes, liebevolles Video. Diese beiden Schönheiten so friedlich und zärtlich miteinander zu sehen, zwischen den im Winde tanzenden Gräsern. Allerdings scheint Anton sich ein wenig durch die Kamera gestört und beobachtet zu fühlen. Er schaut immer rüber und steht wohl deshalb auch irgendwann auf.

  4. Ellen sagt:

    Ein superschöner Film. Jule ist prächtig gewachsen und die zwei „Hübschen“ scheinen sich pudelwohl zu fühlen.

  5. Inga sagt:

    Liebe Gabriele, Du hast schon alles gesagt, was mir in den Sinn kam.

  6. naficeh sagt:

    berührend.

  7. margitta sagt:

    kann astrid lindgren mit ihren worten gut verstehen, nach all´ dem, was sie mitgemacht hat.

  8. Susanne sagt:

    Wir Erwachsenen müssen von unseren Kindern das Leben (wieder) lernen. Aufhören Kinder erziehen zu wollen und mit ihnen lachen, leben und staunen: über sie und mit ihnen!…Darum gehts und nicht um Maßregeln von früh bis spät und sie in (Verhaltens) Formen pressen! 🙂
    Erziehung ist Vorbild und Liebe und sonst nichts! Und wenn wir das begreifen und Leben, dann ändern wir uns und die Welt. Danke für das tolle Zitat, es ist so wahr!

  9. wolfgang sagt:

    Einfach wunderschööön!11

  10. Gabriele sagt:

    @Inga: Danke, Inga!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.