Denn Tiere sind keine Maschinen

Rosa – Mariechen – Ein Tag im Leben einer Sachensucherin:

von Admin, am 09.06.2016.


Kategorie: Allgemein

7 Antworten zu “Rosa – Mariechen – Ein Tag im Leben einer Sachensucherin:”

  1. Christine sagt:

    Nach so viel Sachen gesucht haben, darf man auch mal gescheit wegnicken und nach einem wohligen Schönheitsschlammbad wird ordentlich tiefenentspannt. Rosa-Mariechen, das liebste und klügste Schweinemädchen der ganzen Welt ist eine Zen-Meisterin und ganz einfach mein Lieblingsmädchenn – sie ist wunderschön.

  2. Heike sagt:

    Man sieht es ihr an, sie ist echt ein Glück(liche)sSchwein!

  3. Ulla39 sagt:

    Bin sicher, daß wir nur einen Bruchteil von Rosa-Mariechens Aktivitäten gesehen haben. Und die machen schon sehr müde. Muß auch gähnen…

  4. Inga sagt:

    Rosa-Mariechen gehört zu meinen großen Vorbildern, was die Suche nach dem Sinn des Lebens angeht. Ob es der Wind im Gras, der ferne Horizont oder das Nickerchen im Heu ist, sie findet einfach alles.

  5. Annette sagt:

    Rosa-Mariechen hat den Dreh wirklich raus. Die größte Genießerin unter der Sonne!!!!

  6. Gabriele sagt:

    Was für ein tolles Schweineleben. Wenn schon als Schwein inkarnieren dann auf jeden Fall auf Hof Butenland. Rosa-Mariechen, Du bist ein Glücksschweinchen!

  7. wolfgang sagt:

    Ja Rosa-Mariechen ist bestimmt ganz glücklich und rundrum so viel Freiheit und Geborgenheit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.