Denn Tiere sind keine Maschinen

Jule und Anton

von Admin, am 10.06.2016.

Glück ist, wenn man sich vor nichts fürchten muss.
(Der kleine Bär in „Oh wie schön ist Panama“)


Kategorie: Allgemein

4 Antworten zu “Jule und Anton”

  1. Heike sagt:

    Oh wie schön ist Butenland….!
    Seufz. Stelle gerade erstaunt fest, ich bin tatsächlich neidisch auf die Tiere von Hof Butenland.
    Aber bitte nicht falsch verstehen, sie haben es alle verdient und ich gönne es ihnen von Herzen!

  2. Gabriele sagt:

    Was für herrliche, wunderschöne Kühe und natürlich auch den schönen Pumba Ihr auf Butenland habt. Die freche Jule ist enorm gewachsen und es macht ihr Spaß den kleinen Pumba zu jagen. Lieber Pumba, sie will doch nur spielen!

  3. Inga sagt:

    Guckt Anna schnell mal nach, ob es auch nichts Gefährliches ist, wo hinein die Kinder ihre Nase stecken? Sie so frei und selbstbewusst heranwachsen zu sehen, ist immer eine Freude!

  4. wolfgang sagt:

    Das sind so wunderbare Bilder was es da alles zu erschnüffeln und zu entdecken gibt und der kleine Pumba ist ja auch noch da!
    Die tolle Meeresbrise, das Blau des Himmekls und das saftige GRün der Weiden, whouw das muss die Freiheit sein!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.