Denn Tiere sind keine Maschinen

Kuh – Yoga für Anfänger: Fine und Chaya zeigen euch, wie es geht. -0:03

von Admin, am 12.04.2016.

Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tier-Videos

10 Antworten zu “Kuh – Yoga für Anfänger: Fine und Chaya zeigen euch, wie es geht. -0:03”

  1. Inga sagt:

    Fine ist perfekt im Ohrenyoga, welches wohl durch die Kaubewegungen noch intensiviert wird. Chaya demonstriert das meditative Naserümpfen.

  2. Heike sagt:

    Echt kuhl!
    Linkes Ohr nach hinten – halten!
    Rechtes Ohr nach hinten -halten!
    Immer schön weiterkauen, und Ohren laangsam nach vorne.
    Rechtes Ohr nach hinten, rechtes Ohr nach vorne,
    linkes Ohr nach hinten…..
    Und immer schöön weiter kauen!

    Grins.

  3. Gabriele sagt:

    Fine sieht so süss ohne Ohren aus und Chaya, mit ihren vollen Lippen, ist in tiefer Kuh-Meditation versunken.
    Ein hübsches Yoga-Paar die beiden.

  4. Christine sagt:

    Finchen und Chaya: Zwei superkuhle Yoginis – beim Eintunen ins gaaaanz langsame Kuh-Yoga flauschiges Ohr zurück, wieder nach vorne, ordentlich kuhl nachspüren, meditativ weiterkauen mit vollkommen entspanntem Kiefer … Wenn das die zwei Kuhmädels nicht voll frühlingsfit macht!

  5. Dagmar sagt:

    Ich habe versucht, die Übung für Anfänger nach zu machen – ich bring’s nicht.
    Das mit dem Hinlegen und Kauen war gar nicht so schwer, aber die Sache mit den Ohren schaff ich nicht.

  6. Ulla39 sagt:

    Das sind lustige Kommentare! Fast alle Kommentatorinnen haben offensichtlich Erfahrung in Yoga.

  7. Ulla39 sagt:

    Du schaffst das, liebe Dagmar, Du schaffst das. Im übrigen kommt es beim Yoga ja nicht auf das sichtbare Ergebnis an.

  8. wolfgang sagt:

    Fine ist von selber nach HOf Butenland geflohen und Chaya ist aus dem Schlachthof geflohen, whouuwww die beiden Kuhdamen haben es wirklich drauf!
    Die wahren Behüterinnen der Wolken und der Weiden!

  9. Annette sagt:

    Also dieses Ohren-Yoga von Fine ist wirklich interessant und dann tatsächlich plötzlich dieser halbe Drehsitz mit der Kopfbewegung nach hinten – wow!!!
    Und Chaya hat scheinbar schon die Endentspannung vorgezogen – richtig so – die beiden geben die perfekte Anleitung, wie man sich mal wieder so richtig entspannen sollte…

  10. Ursula sagt:

    Ja, mit Fines Ohr-Yoga kann ich auch nicht mithalten,
    aber Chayas Entspannungsübung werde ich jetzt machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.