Denn Tiere sind keine Maschinen

Abendessen mit Maret…….

von Admin, am 20.04.2016.

Die Kühe Milla, Marte und Maret leben seit 5 Wochen auf Hof Butenland. Sie sind 19 Jahre alt und wurden vom Veterinäramt beschlagnahmt. Inzwischen hat sich ihr Allgemeinzustand verbessert und sie haben an Körpergewicht gut zugenommen. Obwohl sie die Möglichkeit zum Weidegang haben, ignorieren sie die offene Tür. Offensichtlich haben sie in ihrem Leben nie eine Weide kennen gelernt. Die meiste Zeit sehen wir sie so, wie hier Maret ………


Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tier-Videos

8 Antworten zu “Abendessen mit Maret…….”

  1. F. sagt:

    Man sieht, dass es dem Schnuckelchen schmeckt. 🙂

  2. Dagmar sagt:

    Einfach nur zufrieden sein.

  3. Ursula sagt:

    Ich finde die Maret klasse, die ist mir vertraut wie eine
    alte Bekannte.

  4. wolfgang sagt:

    Klasse Heu, klasse maret, klasse Hof Butenland!

  5. Inga sagt:

    Kommt Maret nicht zur Weide, kommt Weide eben zu Maret. Und duftet und schmeckt!

  6. Christine sagt:

    Maret im duftenden Schlaraffenland – sie hat starken Futter-Nachholfbedarf!

  7. Gabriele sagt:

    Ich glaube, die Drei haben noch nie so leckeres Futter bekommen, das wollen sie erstmal genießen, wie man sieht, und dann gehts ab auf die Weide. Ich freue mich so, dass sich ihr Allgemeinzustand verbessert. Macht weiter so, Mädels!!!

  8. Annette sagt:

    Es ist so wunderschön und macht solche Freude, Maret, meinem Patenkind, äh, Patenrind, beim Genießen zuzuschauen… einfach nur schön… man sieht wirklich, wie es ihr schmeckt und sie sieht so sanft aus. Ich denke auch, dass die drei es erst mal ausgiebig genießen, überhaupt Futter zur Verfügung zu haben, dann noch so reichhaltig aus dem Vollen schöpfen zu können und Futter von so guter Qualität futtern zu können und dann noch ein sauberes Strohbett – was will man/was will Rind mehr… und die Vorzüge der Weiden kennenlernen… das kommt schon noch und dauert gar nicht mehr lang – ich hab’s ja schon gesehen, ganz kurz danach war es soweit!!!!! Erst einmal danke für dieses süße Mümmel-Video!!!
    Weiter so, liebe Maret!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.