Denn Tiere sind keine Maschinen

Jule bei Mama Jette – Denn Kuhmilch gehört den Kälbern.

von Admin, am 16.02.2016.

Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder,Tier-Videos

16 Antworten zu “Jule bei Mama Jette – Denn Kuhmilch gehört den Kälbern.”

  1. Doris sagt:

    Und nicht in die Milka, den Kaffee oder den Pudding.

  2. Christine sagt:

    Liebe Doris – ganz genau – schön, wie eifrig Jule bei ihrer Mama Jette trinkt.

  3. Dagmar sagt:

    Ein Filmchen, das mich heute tröstet.

  4. Daggi sagt:

    Wie klein das Euter ist, und das Kälbchen wird satt.
    Für den Menschen muss das Euter überdimensioniert sein, aber satt wird er nie!

  5. Ulla39 sagt:

    Das hast Du sehr gut gesagt, Daggi.

    Ein Bekannter und Arzt hat mir wegen meines tatsächlich schwachen Immunsystems Kolostrum empfohlen. Auch das noch! Er versteht nicht, daß ich kein Fleisch esse. Da wird er erst recht nicht verstehen, daß ich das nicht einnehmen kann.

    Bleibt den Kälbchen nicht mal die erste Milch?

  6. Annette sagt:

    Daggi, ich finde auch, dass du die richtigen Worte gefunden hast.

    Ein wunderschönes Video – so soll(te) es immer sein.

  7. Inga sagt:

    Ich freu mich für Jule und muss doch an den armen kleinen Grauen denken und die drei langen Wochen. Und dann die zahllosen anderen.

    Liebe Ulla, ich hoffe, Deinem Arzt ist noch was anderes eingefallen!

  8. wolfgang sagt:

    Die Kälber an die Macht!
    Ich freue mich auch für Jule und der kleine Graue wird sich auch bald unendlich freuen!

  9. Ursula sagt:

    Ihr habt alles gesagt!

  10. Ursula sagt:

    @ Ulla39

    Immunschwäche:Hast Du es mal mit Vitamin D hochdosiert
    versucht? Viele Menschen haben einen Mangel, der ur-
    sächlich ist für viele Krankheiten. Bezüglich Kolostrum
    hast Du natürlich Recht, das geht gar nicht! Genau so
    ist es mit dem ekelhaften Thymus-Quatsch!
    Alles Gute und liebe Grüsse.

  11. Ulla39 sagt:

    @Ursula, vielen Dank! Ja, unter ärztlicher Kontrolle.

  12. Ulla39 sagt:

    @Wolfgang
    „Die Kälber an die Macht“

    Fällt Dir nicht auch ein Gedicht ein wie für die Enten???

  13. wolfgang sagt:

    hallo Ulla,
    in den nächsten Tagen ist es fertig!

  14. Ursula sagt:

    @ Wolfgang

    Ich mische mich da mal ein. Ich möchte, dass der Titel
    erweitert wird: Tiere an die Macht. Wahrscheinlich
    wird das Gedicht länger werden. Kriegst Du das hin?

  15. Ulla39 sagt:

    @ Wolfgang , lieber Wolfgang, ich freue mich schon mal im Voraus!!

    @Ursula, über Enten heißt es so bei Wolfgang:

    .<>
    So etwas läßt sich nicht auf alle Tiere ausbreiten.

  16. Ulla39 sagt:

    Und, wo ist das Zitat???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.