Denn Tiere sind keine Maschinen

Einblick in die drei Ställe:

von Admin, am 15.02.2016.




Kategorie: Kuhaltersheim,Kühe,Rinder

9 Antworten zu “Einblick in die drei Ställe:”

  1. Dagmar sagt:

    Sicher sehr gemütlich bei schlechtem Wetter und vielleicht auch in mancher Sommernacht, wenn gewittert.

  2. Ursula sagt:

    Ich vermisse Jette und Klein-Julchen. Wer hat die
    versteckt?

  3. Inga sagt:

    Da würde ich jetzt auch gern liegen und einfach nur die Wärme spüren.

  4. naficeh sagt:

    so friedlich, so schön! wieviel mühe, arbeit und vor allem liebe darin steckt, es den tieren so schön zu machen. es sieht aus wie aus einem werbeprospekt und ist doch das wahre tägliche leben auf butenland.

  5. Dagmar sagt:

    Ein Brief an Gisela von Butenland.

    Liebe Gisela,

    ich kann bei Dir nichts mehr gut machen, aber ich kann etwas dazu beitragen, dass so etwas nicht mehr vor kommt. Du hast mich auf den Weg gebracht, mir die Augen geöffnet und einen neuen Weg gezeigt.
    Ich lebe heute seit einem Jahr, im Gedenken an Dich und die ausgenutzten und misshandelten Tiere, rein vegan. 

    So ein fröhlicher, bunter Weg!

    Dafür danke ich Dir.

  6. Ellen sagt:

    So einen gemütlichen Stall wünscht man jeder Kuh. Wie schön, dass es den Tieren hier so gut geht – ein kleiner Anfang, aber besser als keiner.

  7. wolfgang sagt:

    Das ist sicherlich der schönste Fleck auf Erden.
    Weltkuhlturerbe!
    So komfortabel und dann erst der Service und die Pflegeeinrichtungen.
    Und jeder/e ist frei!!!
    Allerbestes Einstreu und edles Heu, kein Wunder das sich Rosa Mariechen als Kuh fühlt!

  8. Christine sagt:

    Liebe Dagmar – ein berührender Brief an Gisela – sie schaut bestimmt zu uns runter von ihrer hellen Sternenweide und freut sich! Die Ställe sind einfach herrlich – da würd‘ ich mich auch wohlfühlen und – wenn die Rinder das möchten – gerne alle ordentlich kraulen und massieren. Jeder kann an die Futterbar – es ist einfach genügend für alle da und blitzeblank, halt mit viel Liebe täglich hergerichtet!!!

  9. Doris sagt:

    Hallo Martin!
    Ich sehe dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.