Denn Tiere sind keine Maschinen

Es gibt viel zu tun – graben wir es aus……

von Admin, am 15.12.2015.

Kategorie: Gänse,Kuhaltersheim,Schweine,Tier-Videos

8 Antworten zu “Es gibt viel zu tun – graben wir es aus……”

  1. F. sagt:

    Die Butenlandtiere müssen ganz schön ackern ;-).

  2. Dagmar sagt:

    Habe 5 Gänse und 4 Enten gezählt, denen die Sachensucherin das Abendessen mehr oder weniger serviert hat.
    Ist saufleißig, die liebe rosa Kuh!

  3. Ulla39 sagt:

    Goldgräberinnen!

  4. Inga sagt:

    Allergrößten Respekt auch der Maulwurfsbrigade Butenland, die offensichtlich eine nicht zu unterschätzende Vorarbeit geleistet hat.

  5. Dagmar sagt:

    Liebe Inga,
    das könnte aber auch das Werk des Rüssels der Rosa Kuh sein.
    Ich kenne auf diese Art total verwüstete Gärten.

  6. Wolfgang sagt:

    Verborgene Schätze suchen, oh rosa Mariechen das ist ja ganz fantastisch was es da alles zu entdecken gibt.

  7. Christine sagt:

    Rosa-Mariechen ist voll in ihrem Element und läßt auch alle Enten mitmachen!

  8. Celina sagt:

    Rosa-Mariechen steckt ihren Rüssel in die Erde und die Enten und Gänse freuen sich über kleine Leckerbissen. Es ist schön anzusehen wie die Enten und Gänse von Rosa-Mariechens Arbeit profitieren 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.