Denn Tiere sind keine Maschinen

Rudi, der schwarze Schrecken aus dem Stroh:

von Admin, am 16.11.2015.

Bitte bei voller Lautstärke und bis zum Ende erschrecken…..


Kategorie: Schweine,Tier-Videos

9 Antworten zu “Rudi, der schwarze Schrecken aus dem Stroh:”

  1. Gabi sagt:

    Wer weiß, was den Guten für Träume heimsuchen!
    Er scheint ja im Schlaf abenteuerliche Geschichten zu erleben.
    Schläft er denn sonst ruhiger oder klingt das immer so aufregend?

  2. Dagmar sagt:

    Solche nächtlichen Geräusche kannte ich in einem anderen Leben… 🙂

  3. Karin sagt:

    Hallo Gabi,
    er schläft selten ruhig – und er kann, wenn der Tag verregnet war, oder das Essen nicht seinen Wünschen entsprach noch Töne drauflegen……

  4. F. sagt:

    😀 So niedlich er auch ist…neben ihm schlafen möchte ich nicht.

  5. Wolfgang sagt:

    Ist ja ganz fantastisch welche Vielfalt von Geräuschen der Rudi von sich gibt und wer weiss was er uns „flüstern“ will?
    So eine tolle Variabilität von Geräuschen.
    Ein Künstler der Rudi

  6. Inga sagt:

    Hab den ganzen Tag drauf gewartet, endlich mit Ton gucken zu können. Unglaublich!

    Lieber Wolfgang,

    ich hab unterschrieben und den Link auf der Weide verbreitet.

  7. Cornelia sagt:

    Hab „Anweisung“, volle Lautstärke, befolgt und unser frei laufender Wohnungshase ist panisch aus dem Zimmer gesprungen:))

    göttlicher Rudi!

  8. Gabi sagt:

    Hallo Karin,
    wenn Rudi durchaus noch Töne drauflegen kann, dann ist das
    doch wirklich das selbstbestimmte und vor allem auch selbstbewusste echte Leben auf Hof Butenland.
    So muss es sein!
    Ich freu mich für Rudi und alle anderen Tiere, dass sie bei Euch so sein können, wie sie wollen und auch mal „meckern“ dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.