Denn Tiere sind keine Maschinen

Der NDR – Beitrag über das Jagdverbot auf Hof Butenland:

von Admin, am 04.10.2015.

http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hallo_niedersachsen/Tierschuetzer-fordern-jagdfreie-Zonen,hallonds29328.html


Kategorie: Allgemein,Aufklärung,Kuhaltersheim

6 Antworten zu “Der NDR – Beitrag über das Jagdverbot auf Hof Butenland:”

  1. Ulla39 sagt:

    Jan und Paul sehr sympathisch – mir völlig unverständlich, was da der Jägermeister von sich gegeben hat.
    Und das tolle Verkehrsschild ist zu sehen.

  2. Inga sagt:

    Dieses Schild steht hoffentlich bald an jeder Straßenecke, dann hätte ich nichts gegen „Schilderwald“ ;-). Ich fand auch Jan und Paul sehr überzeugend. Und der Jäger? Die alte Leier: Ist Tradition – war immer so und muss so bleiben. Ach ja, und der Naturschutz, weil die Jäger ja die Natur so lieben, dass sie sie umbringen müssen.

  3. Dagmar sagt:

    Aber wirklich! Die armen Jäger! Tradition im Killen…
    Wenn alles so bliebe wie es vor hundert Jahren war, dann gäbe es für die Karnivoren nur den Sonntagsbraten und die Woche über Kartoffeln mit Leinöl.

    Ich freu mich über dieses Schild und bin wie Ulla und Inga der Meinung, dass der Schilderwald mit diesen Schildern aufgeforstet werden sollte ! Noch in diesem Herbst.

  4. F. sagt:

    Ich möchte die Jäger stundenlang in Kuhfladen tauchen! 🙁
    Hege und Pflege bedeutet in deren Augen: abknallen der Tiere.
    Die Jagd ist nicht nur vollkommen unnötig, sondern auch äusserst grausam.

  5. Ulla39 sagt:

    Köstlich, der Wunsch von F.!!!

  6. wolfgang sagt:

    Ich finde auch das die 30 ha Stiftungsweiden befriedet werden müssen, was für einen Sinn machen Jäger in diesem wunderschönen Kuh+Tierparadies?

    Die Traditionen hin oder her,
    der Jäger Büchsen bleiben leer!
    Das Land der Stiftung Hof Butenland ist eine Schutzzone für
    Tiere mit ganz schlimmen Schicksalen, die dürfen nicht duch
    Jäger noch weiter traumatisiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.