Denn Tiere sind keine Maschinen

Happy Kuhlseinday Muddi Dina

von Admin, am 12.08.2015.

Dina ist am 12.8.2008 geboren und Butenländerin seit 18.8.2011

Dina gehört zu den wenigen Tieren, die es aus eigener Kraft nach Hof Butenland geschafft haben. Sie ist nämlich nachts von der Weide eines Bauern in der Nachbarschaft ausgebrochen und hat sich frech auf eine unserer Weiden gestellt.

Das Auffälligste an Dina war damals ihr kugelrunder Bauch. Sie war hochschwanger und die Geburt stand kurz bevor.

Dina durfte bleiben und nur drei Tage nach ihrer Ankunft setzten die Wehen ein. Die Geburt war anstrengend, denn das Kalb war ein echter Brocken. Jedoch verlief der alles ohne Komplikationen und Mattis erblickte erschöpft aber gesund das Licht der Welt.

Eigentlich war Dina damals selbst noch ein Kind. Ab und an schaute sie nach, ob Gisela noch etwas Milch für sie im Euter hätte. Doch Oma Gisela hatte die Milchbar schon lange geschlossen. Auch schien Dina anfangs etwas überfordert zu sein mit ihrem kleinen Mattis. Oft hat sie ihn aus den Augen verloren und gar nicht wirklich vermisst. Das ist heute ganz anders. Wenn Mattis außer Sichtweise ist, dann trabt sie elegant wie ein Reh über die Weide, bis sie ihr Riesenbaby wiederfindet. Oft kommt es allerdings nicht vor, dass sich Dina auf die Suche machen muss. Meistens sind sie zusammen beim Grasen oder Wiederkäuen.
Dina hat wirklich alles richtig gemacht. Sie hat nicht nur sich in Sicherheit gebracht, sie hat auch dafür gesorgt, dass ihr Kind in Frieden und Freiheit aufwachsen und vor allem bei ihr bleiben darf.

Dina

Stichwörter: ,
Kategorie: Kühe

6 Antworten zu “Happy Kuhlseinday Muddi Dina”

  1. wolgang sagt:

    Alles Guhte zum Geburtstag liebe Dina, viel Freude und himmlische Ruh und viel Gesundheit noch dazuh!
    Und passe immer guht auf den kleinen Mattis auf!
    Ein siebenfaches Muh, muh, muh, muh, muh, muh, muh und unendliche Muhs noch dazuh!
    Wie schön Du bist und Mattis!

  2. Dagmar sagt:

    Liebe Dina,
    auch von mir ganz liebe Geburtstagsgrüße und die Besten Wünsche für das nächste Lebensjahr.
    Du bist eine der besten Muddis, die wo ich kennen tu 🙂
    Mach weiter so und beschütze Dein Baby.

    Hervorbringen und nähren,
    haben, ohne zu besitzen,
    handeln ohne Erwartungen,
    führen, ohne zu herrschen:
    Das ist die höchste Tugend.
    Laotse

  3. Celina sagt:

    Kuhle Geburtstags wünsche ich dir liebe Dina! Du bist echt eine Super Power Mutter 😉

  4. Inga sagt:

    Alles Liebe und Gute zum Geburtstag, liebe Dina, ich wünsch Dir ein glückliches, gesundes neues Lebensjahr, prall gefühlt mit Liebe und Freiheit auf den Butenländer Weiden!

  5. wolfgang sagt:

    Muss nochmal nachgratulieren liebste Dina,

    das wunderschöne „Bad“ im Butenländer Weidegras gönne ich Dir vom ganzem Herzen, hast deinen Sohn Mattis und Dich gerettet, aber wie Wenige haben diese Glück?
    Mich schaudert es wenn ich daran denke wie zig Millionen Tiere grausamst geschlachtet werden nach unendlichen Qualen der Massentierhaltung und sogar der Schlachtung schwangerer Kühe, da laufen mir jetzt ganz viele Tränen über die Wangen mitten im Internetcafe.

    Wohin sind wir „Menschen“ denn gekommen das wir ihnen solches Leid antuen müssen?
    Was läuft denn schief in unserer Entwicklung das wir das Leid unserer Mitgeschöpfe nicht mehr wahrnehmen?
    Und auch oftmals das Leid unserer Mitmenschen?
    Was ist das Leben denn noch Wert wenn man zugunsten von Profit und Renditen alles verliert was uns verbindet???
    Deswegen mag ich Dich liebste Dina weil ich weiss Du hast alles für deinen Mattis riskiert und gegeben so wie es sein soll und sein muss!
    Wieviele Kühe kämpfen für Ihre ungebohrenen Kälbchen im Schlachthof, was sind wir nur für „Menschen“?!???

  6. Ulla39 sagt:

    Lieber Wolfgang,
    habe eben erst gesehen, daß Du hier noch einmal kommentiert hast. Es ist gut, daß wir wieder von Dir gehört haben. Alles Gute, diesmal für Dich. Melde Dich bald wieder, bitte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.