Denn Tiere sind keine Maschinen

Alles Kuhte zum 14’ten Kuhday liebe Herbstzeit

von Admin, am 30.08.2015.

Herbstzeit wurde am 30.8.2001 geboren und lebt seit 2007 auf Hof Butenland. Sie litt an Euterentzündungen und „produzierte“ nicht mehr genug Milch. Häufig erhält sie aufgrund ihrer Spreizklauen eine Klauenbehandlung, ist aber sonst topfit. Lange Zeit war Herbstzeit eine zurückhaltende Einzelgängerin, die aber gut in die Herde integriert war. Als im Sommer 2012 dann der kleine Fiete zu uns kam, fand Herbstzeit ihre Bestimmung: Die beiden verbringen viel Zeit miteinander, rangeln spielerisch, grasen zusammen und liegen oft nah beieinander. In Fiete hat Herbstzeit jemanden gefunden, um den sie sich kümmern kann. In der Herde hat sie einen festen Stand, geht Streitigkeiten aus dem Weg und nimmt alles mit Ruhe und Gemütlichkeit. Herbstzeit bleibt einfach immer kuhl!


Kategorie: Allgemein

10 Antworten zu “Alles Kuhte zum 14’ten Kuhday liebe Herbstzeit”

  1. elke sagt:

    Ihr seid gerade im Fernsehen!!!! Schön….

  2. Ulla39 sagt:

    Wo?Wo?Wo? Hab‘ vergebens gesucht. Schade.

  3. elke sagt:

    ARD. Gott und die Welt….Mediathek versuchen ?

  4. naficeh sagt:

    herbstzeit, du bist so schön wie dein name. alles liebe für dein leben.

  5. Dagmar sagt:

    Liebe Herbstzeit,
    ich wünsch Dir zum Geburtstag ganz viel Gesundheit und dass Du immer gut und schmerzfrei zu Fuß bist.

    Danke liebe Elke für den Tip mit der Mediathek.
    Vorsicht,
    liebe Gabriele,
    da sind Szenen drin, die ich übersprungen habe. Du wirst wissen wann es soweit ist, anzuhalten und ein Stück später wieder einzusteigen.
    Hilal wird auch befragt.
    Und jetzt hoch die Tassen auf Herbstzeit! Mmmmuuuhhhh!

  6. Inga sagt:

    Alles Liebe und Gute zum Geburtstag, liebe Herbstzeit, stay kuhl und lass es Dir schmecken. Noch viele gesunde und frohe Jahre wünsch ich Dir.

    Danke auch für den Tip, liebe Elke!

  7. Celina sagt:

    Liebe Herbstzeit ich Wünsche dir alles liebe und noch ein kuhles Leben mIt ganz viel Glück, Liebe und Freude! 🙂

  8. Doris sagt:

    Alles Gute!
    Du bist so schön!
    Und pass gut auf den kleine Fiete auf!

  9. Gabriele sagt:

    @ Liebe Dagmar, Du bist so lieb, dass Du an mich gedacht hast. Ich habe den Bericht gestern gesehen. Als man die beiden Highländer erschossen hat, habe ich weggeschaltet. Musste dann aber leider kurz sehen, was der blöde Typ danach mit den armen Tieren veranstaltet hat. So ein brutaler Idiot!!! Hilal hat es auf den Punkt getroffen, das war heimtückischer Mord. Die Frau ist toll!

    Um so schöner waren die Bilder von Butenland und, dass der Moderator nun wenigstens kein Kalbfleisch mehr essen will (hoffentlich meint er es auch ernst), da er in Paulchen einen Freund gefunden hat. Wie süss Paulchen dem Fremden so unvoreingenommen entgegentrat. Das schwarze Bullenkälbchen von dem Demeterhof tat mir leid. Es war noch so klein und wird an Mäster abgegeben. Kann Butenland da nicht noch etwas unternehmen und nach dem Kälbchen forschen? Mir blutet so das Herz konnte die Nacht kaum schlafen, musste immer an das Kälbchen denken.

    Liebe Herbstzeit nun aber zu Dir. Von ganzem Herzen alles Liebe zu Deinem Geburtstag und ein langes und gesundes Leben wünsche ich Dir. Ich habe noch nie jemanden so schön schmatzen gehört wie Dich, Du Schöne!!!

  10. wolfgang sagt:

    Allerliebste Herbstzeit,

    Allerliebste Wünsche, ein vierzehnfaches Muh. muh, muh, muh,
    muh, muh, muh, muh, muh, muh, muh, muh, muh, muh, und unedliche Muh-muhs noch dazuh!
    Gaanz viel Gesundheit und immer eine ganz wunderbare Zeit wünsche ich Dir liebe Herbstzeit!

    Liebe Gabriele, ja kann man/Frau das kleine schwarze Kälbchen nicht retten?
    Gibt es da eine Möglichkeit, können die Butenländer nichts machen oder eine Internetaktion zu Gunsten des kleinen Kälbchens starten?
    Das wäre soo schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.