Denn Tiere sind keine Maschinen

Seht ihr die kleinen Flauschis?

von Admin, am 24.06.2015.
Stichwörter:
Kategorie: Tier-Videos

10 Antworten zu “Seht ihr die kleinen Flauschis?”

  1. Dagmar sagt:

    Große Aufregung!
    Die ganze Familie schützt die Jungen Wilden vor der Viererbande.

  2. Gabriele sagt:

    So kann man sehen wie auch die Tiereltern um ihre Kinder besorgt sind und sie beschützen. Genauso wie bei uns Menschen empfinden Tiere Fürsorge.

  3. Ulla39 sagt:

    Familienausflug, die kleinen vorneweg – man sollte sie besser im Auge behalten – und die Erwachsenen hinterher.Das fließende Gewässer und die begrünten Ufer zu beiden Seiten. Wie schön.

  4. lilli sagt:

    Das Bedrohliche an der Sache sind in diesem Fall die Krähen. Bei uns spielen sich alljährlich immer wieder entsetzliche Szenen ab, wenn die Krähen sich auf die jungen Entenküken am Ufer stürzen.

  5. Ulla39 sagt:

    Ach so, wir sehen hier möglicherweise die andere Seite der Krähen. Das war mir ohne Kommentar von Lilli nicht klar. Bei uns werden die Elstern den Vogelkindern gefährlich.

  6. Dagmar sagt:

    liebe Ulla,
    Elstern, Krähen, Eichelhäher u.ä. Gehören zu den Rabenvögeln und verfüttern u.a. auch junge Vögel.
    Wie auch alle Greifvögel, was ja dem Flauschi auf Butenland passiert ist, wie ich lesen konnte.
    Aber auch die so lieben Tauben werfen Jungvögel aus den Nestern. Ich weiß aber keinen Grund dafür.

  7. Ulla39 sagt:

    Mit „der anderen Seite der Krähen“ meinte ich, die andere Seite der butenländischen Hintergrundmusik.

  8. wolfgang sagt:

    Ich wünsche den kleinen Flauschis ganz viel Glück dass möglichst viele groß werden und fliegen können.

  9. elke sagt:

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3043273

    Man könnte ja mal an die Polizei schreiben und DANKE sagen….

  10. Ulla39 sagt:

    @Elke, hab‘ ich gemacht, der Polizei geschrieben und Danke gesagt.
    Die Pressemitteilung ist witzig geschrieben.
    Und Dir auch Danke für den Link, liebe Elke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.