Denn Tiere sind keine Maschinen

Emil und Katinka bekommen Besuch…

von Admin, am 16.06.2015.
Stichwörter: ,
Kategorie: Tier-Videos

10 Antworten zu “Emil und Katinka bekommen Besuch…”

  1. Dagmar sagt:

    Hab den Film gleich 3x hintereinander angeschaut.
    Erst musste ich lachen, weil ich dachte, der Katinka kullern die Augen raus. Der Pumba ist ein ganz ein Drolliger!
    Emil scheint der Situation nicht zu trauen, fühlt sich aber von Katinka beschützt.
    Ein wunderschöner Film.
    Gleich nochmal anschauen 😉

  2. Celina sagt:

    @Dagmar: den Film kann man echt 100 mal gucken und man findet immer ein neues Detail:)
    Aber der kleine Pumba scheint sich ja schon ziemlich gut eingelebt zu haben. Emil schaut noch etwas misstrauisch, aber auch das wird sich legen!

  3. Kathrin sagt:

    Katinka ist so wunderschön… ich liebe ihr gütiges Gesicht, ihre warmherzigen Augen, die grosse Blesse…sie erinnert mich in diesem Film irgendwie an Gisela…und daneben entspannt unser Klein-Emil, der nun auch angekommen ist und sich den Nordsee-Wind um das samtschnäuzchen wehen lässt, den Duft des Grases genießt, den Vögeln lauscht ..dass er hier einfach nur „sein“ im Hier und Jetzt, die Vergangenheit ist vergangen… Und dann kommt Pumba! Der süße kleine Racker, der unsere Herzen im Sturm erobert erobert hat! 🙂

  4. nati sagt:

    Der Pumba ist so richtig aufgeweckt und zufrieden. Das strahlt er für mich so aus… ❤
    Emil und katinka sind auch total zufrieden in dieser Situation. Diese Blicke ❤❤

  5. Ulla39 sagt:

    Das nennt man wohl eine Stippvisite, mit Rückwärtsgang bei Pumba. Die Kühe sind ja alle sooo groß, selbst wenn sie auf der Weide liegen.

  6. Inga sagt:

    Siehst Du, kleiner Emil, auf einmal gehörst Du auch zu den ganz Großen! Keine Angst, noch kleinerer Pumba, mit dem lässt sich bestimmt gut spielen. Alle Nasen in Bewegung, eine wirklich spannende Begegnung.

  7. Tagebuchleser sagt:

    Wunderschön anzusehen. Ich habe eine Frage Mira, hat Lenchen ihren Sohn wirklich wieder richtig angenommen, oder verhält sie sich nach der Zeit die die beiden getrennt waren distanziert? Mir scheint es immer so als würde Emil sich viel öfter bei den anderen Herdenmitgliedern aufhalten als bei seiner Mama. Lg

  8. wolfgang sagt:

    Das ist so ein wunderbarer kleiner Film am Liebsten würde ich auch dort im Gras liegen zusammen mit diesen so einmaligen und sanften Persönlichkeiten.

  9. Gabriele sagt:

    Was für ein rührender Moment im Film festgehalten. Ich finde der kleine Pumba ist wirklich sehr mutig sich so nah an die beiden heranzutrauen. Und Emil und Katinka was für wunderschöne Tiere. Emils Fell schimmert so bräunlich, das sieht wirklich toll aus und er wirkt sehr zufrieden neben der wunderschönen Katinka. Hat sie Emil adoptiert, wo ist Lehnchen eigentlich und wie geht es ihr inzwischen???

  10. Admin Admin sagt:

    Lenchen geht es gut, sie und Emil bleiben aber vorerst auf der Krankenweide, da wir noch nicht sicher sind, ob sie mit ihren Klauenproblemen in der großen Herde mitlaufen kann. Außerdem soll auch Emil erstmal richtig ankommen. Die Tanten kümmern sich ganz rührend um ihn.

    Das Verhältnis von Emil und Lenchen ist aufgrund der frühen Trennung nicht so eng. Sie verbringen zwar Zeit miteinander und unsere Tierärztin ist auch sicher, dass Lenchen ihr Kind erkannt hat, aber ihr wurden eben auch zehn andere Kinder geraubt und Emil kennt keine Mutter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.