Denn Tiere sind keine Maschinen

900-Kilo-Riesenbaby Mattis:

von Admin, am 27.06.2015.

mattis

Stichwörter:
Kategorie: Rinder

9 Antworten zu “900-Kilo-Riesenbaby Mattis:”

  1. Dagmar sagt:

    Mattis mit der Sternchen-Nase
    liegt gemütlich rum im Grase
    wie so oft in Ruhephase
    produziert er Treibhausgase,
    träumt gemütlich vor sich hin,
    denn das ist sein Lebens-Sinn.
    Das Bild freut nicht nur die Admin
    auch die Rinder-Malerin
    die ihn schon hat coloriert
    und im Gruppenbild platziert.
    Sein Sommerfell, hochglanzpoliert,
    sein müder Blick introvertiert,
    so döst er auf der grünen Wiese
    in der frischen Nordseebriese,
    träumt von Brötchen und Gemüse,
    fühlt sich wie im Paradiese.

  2. Dagmar sagt:

    die stolzen Hörner hoch erhoben
    von Wolkenschleiern sanft umwoben,
    auf Butenland gut aufgehoben
    kann er sein Rinderleben loben.

  3. Ulla39 sagt:

    Da ist Dir wieder ein schönes Gedicht eingefallen, liebe Dagmar

    Mattis, die Seelenruhe selbst! Aber wog der Mattis nicht mal 1000 Kilo? Oder verwechsle ich ihn hierbei mit Martin? Egal.
    Kriegt Mattis eigentlich auch ab und zu seine wilden Minuten?

  4. Doris sagt:

    Ups: Ich dachte auch zuerst: Hat der Martin abgespeckt?
    Aber es ist ja der Mattis der hier liegt.
    Hatte mich schon erschrocken. 100 Kilo weniger bei Martin wäre mit Sorge zu hinterfragen.
    Dem Mattis stehen die 900 Kilo aber gut! Ein stattlicher Kerl! Der immer noch bei Mama nuckelt.

  5. Inga sagt:

    Stattlicher Mattis! Liebe Dagmar, ein wundervolles Gedicht, ist alles drin!

  6. Gabriele sagt:

    Wahnsinn, was für ein Prachtkerl, eine wahre Augenweide.

    @Dagmar: Wieder ein so wunderbares Gedicht aus Deiner Feder!

  7. wolfgang sagt:

    Ein traumhaftes Gedicht liebe Dagmar für einen so wundervollen Mattis!

  8. Martin ist mit Abstand unser „Schwergewicht“ unter den Rindern. Nur Boss Willem brachte noch etwas mehr auf die Waage. Mattis ist zudem wahrscheinlich noch nicht ganz ausgewachsen, das dauert bei Rindern etwa fünf Jahre.

    Mattis gehört eher zur Fraktion Schlaftablette, aber vor seinen Hörnern muss mensch sich schon in Acht nehmen.

  9. Dagmar sagt:

    Ohjeh, da hab ich einen dummen Fehler gemacht. Das Gruppenbild in dem Mattis vorkommt, ist von Hartmut Kiewert und nicht wie im Gedicht, von der kanadischen Malerin.
    Ich bitte um Entschuldigung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.