Denn Tiere sind keine Maschinen

Ein Umdenken ist möglich:

von Admin, am 08.05.2015.

amy und karin

Jederzeit! Der ehemalige Milchbauer Jan Gerdes von Hof Butenland macht es vor: „Wir müssen weg von dem Gedanken, dass man Tiere besitzen kann. Das sind Lebewesen, keine Gegenstände.“

Das Interview, das wir der Albert Schweitzer Stiftung gegeben haben, findet ihr hier.

Foto: Karin mit Kuhlady Amy

Stichwörter: , , ,
Kategorie: Presse und TV

2 Antworten zu “Ein Umdenken ist möglich:”

  1. Dagmar sagt:

    Stimmt!
    Im Essen, im Kleiden, im allgemeinen Verbrauch und hier im Tagebuch.
    Da hat sich doch am 12.Mai ein Beitrag ins Archiv geschmuggelt, mit dem Datum vom 8.5.2015.

  2. Ulla39 sagt:

    Ein so schönes Foto von Karin, und es ist kaum bemerkt worden. Was wäre Butenland ohne Karin? Ich bin ihr so dankbar wie Jan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.