Denn Tiere sind keine Maschinen

Das Leben ist bunt…

von Admin, am 22.05.2015.

lola, colorida und fine

Mit Lola (vorne), Colorida und Fine

Stichwörter:
Kategorie: Kühe

6 Antworten zu “Das Leben ist bunt…”

  1. Ulla39 sagt:

    Wie habt Ihr nur die drei Damen so gut arrangiert auf der Weide?!
    Lola hat, so will es mir scheinen, immer noch den etwas traurigen Blick, sieht aber gut aus Habt Ihr sie vielleicht vorher noch mal eben schnell gestriegelt?

  2. wolfgang sagt:

    Ja das Leben ist bunt, ach könnte es doch überall auf der Welt so schön bunt sein!
    Lebenshof Buntesland statt Butenland? oder Bunterland?
    Die drei Damen haben sich arrangiert zu einem gemütlichen
    relaxing Plätzchen auf der Weide.
    Dabei bilden Sie wie die feinen Kaffeekränzchen-Damen eine nach allen Seiten ausgerichtete Troika und bezaubern mit ihrem Charme und Anmut mit internationalem Flair und Benehmen alle vorbeistreichenden Flaneure sowie die Fotografen der Mode und Medienbranche.
    Sie überzeugen durch ihre Lässigkeit in allen Lebenslagen
    und durch ihre elegante Erscheinung stets Topdressed selbst zu gewöhnlichen Anlässen.
    Sind dabei doch stets gut genährt und machen alle rundum glücklich!

  3. Dagmar sagt:

    Lola schaut traurig, Colorida interessiert und Fine nach innen.
    Jede hat so ihre Farben und ihre eigene Art zu schauen.
    Hab mal etwas gestoebert und hab gefunden, dass Lola ja ihren ersten freien Fruehling hat. Beim naechsten lacht sie vielleicht schon.
    Oder trauert sie ihren toten Babies nach oder ihren frueheren Freundinnen? Ich koennte mir das gut vorstellen. So lange ist sie ja noch nicht auf Hof Butenland.
    Lola, jetzt faengt erstmal das Leben an.
    Wirst sehen, das wird ganz toll!

  4. Luna sagt:

    Wirklich schön wie bunt sie sind

  5. Inga sagt:

    Ja, es sieht aus, als könnte Lola die Vergangenheit noch nicht ganz hinter sich lassen. Und nach ihrer Beschreibung, freundlich, anpassungswillig – das sind oft auch die, die den Kummer tief in sich aufspeichern. Sollte es so sein, dringt die Sommersonne hoffentlich bis dahin vor. Und falls sie nur etwas übermüdet ist von der Party zum Empfang von Emil, wird die Sonne sicher auch Wunder wirken. Bei solchen Freundinnen sowieso.

  6. Dagmar sagt:

    Die liebe Drei-Einigkeit ist von dem kleinen Emil ganz schoen in die Ecke gedraengt worden.
    So geht das mit den Babies.
    Alles dreht sich um sie.
    Aber, Maedels, ihr seid nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.