Denn Tiere sind keine Maschinen

Wiedermümmeln mit Paul:

von Admin, am 21.03.2015.

Stichwörter:
Kategorie: Tier-Videos

12 Antworten zu “Wiedermümmeln mit Paul:”

  1. Annette sagt:

    Paulchen, Paulchen… musste gerade herzhaft lachen… du bist ja echt nen süßer Vogel… Niedlich, wie Paul-chen manchmal plötzlich kurz innehält… und dann geht’s wieder weiter im Takt… klasse!!

  2. Susanne sagt:

    Der ist so zuckersüß! Wie er wohl mal aussieht wenn er groß ist! Er hat ganz was eigenes. 🙂

  3. Susanne sagt:

    Übrigens…Kühe haben nur unten Zähne, habe ich neulich im TV gesehen…wusste ich bis dahin nicht.

  4. Tina sagt:

    Achtsamkeitsübung mit Paul

    Heute: Dämonen füttern
    Das füttern der Dämonen (Projektionen des Ego) ist eine buddhistische Technik der Konfliktlösung. Sie entstand aus der Chöd-Tradition, initiert von Machig Labdrön. Hier geht es darum den inneren Dämon nicht zu besiegen oder zu bekämpfen sondern solange zu füttern bis er satt ist und verschindet oder sich in eine positive Kraft wandelt.

    „Vielleicht sind alle Drachen unseres Lebens Prinzessinnen, die nur darauf warten, uns einmal schön und mutig zu sehen.
    Vielleicht ist das Schreckliche im tiefsten Grunde
    das Hilflose, das von uns Hilfe will.“
    R. M. Rilke

  5. Ulla39 sagt:

    Unten haben sie Zähne? Ich dachte, daß da die Kauleiste ist und die Zähne oben sind.
    @Mira, liebe Mira wie isses nu?????

    Ja, Paulchen ist zum Dahinschmelzen. Immer „feste links herum“, wie eine von uns schon früher geschrieben hat, einmal rechts herum und dann innehalten. Ich glaube, dann macht er ein Bäuerchen.

  6. Dagmar sagt:

    @ Susanne
    Guggst Du hier:

    http://www.haustier-anzeiger.de/nutztiere/rinder/anzid_80669830.html

    Die bleiben kleiner als andere Rassen. Muessen am Berg wendig sein und nicht zu schwer.

    @Ulla 39
    Guggst Du hier:

    http://www.bioboard.de/files/rind-sch_del_126.jpg

    Meld mich spaeter nochmal, hab Besuch.

  7. Ulla39 sagt:

    Falsch gedacht, Ulla, sie haben unten Zähne, wie Susanne geschrieben hat.

  8. Luna sagt:

    Paul mümmelt emsig und lässt sich nicht aus der Ruhe bringen 🙂
    @Tina:Danke schön, für Deinen Kommentar, diese Sicht der Dinge gefällt mir sehr gut. Muss ich mich mal näher mit beschäftigen.

  9. wolfgang sagt:

    Liebe Tina,
    ganz toll Dein Beitrag,
    Ich freue mich so das Paul es jetzt so gut hat.
    So ein schönes und ganz freies Leben, ja das gibt auch mir Kraft für die Zukunft, Paulchen ist ein Bayer in Butenland!

  10. susanne68 sagt:

    Kennt jemand noch die Werbung mit den trommelnden Hasen? Das, was Paulchen antreibt, muss bestimmt noch besser sein;-)

  11. Cornelia sagt:

    Ma(h)lzeit!

  12. Ulla39 sagt:

    @Dagmar, vielen Dank für den Link. Das Bild ist sehr eindrucksvoll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.