Denn Tiere sind keine Maschinen

Abends mit den Hunden übern Kuhdamm…

von Admin, am 20.03.2015.

amy und princessa

Amy und Princessa

pino und amy

Pino und Amy

Stichwörter: , ,
Kategorie: Tiere

15 Antworten zu “Abends mit den Hunden übern Kuhdamm…”

  1. Dagmar sagt:

    Pino auf dem Kuhdamm
    wartet auf die Kuh dann,
    Amy als Beschuetzerin
    wartet auf die Spanierin.
    Karins Fotoapparat
    war auch dieses mal parat.
    hat das Trio abgelichtet,
    als sie den Blick rueckwaerts gerichtet.
    Ein aehnlich Bild konnte man sehn
    im August zweitausendviezehn.

  2. Susanne sagt:

    Dass ist ja wohl der einzig wahre Kuhdamm, der andere in Berlin ist zur sinnentleerten Konsummeile verkommen! Da fällt mir auf: Hoffentlich fältt bald mal jedem auf, dass unsere Politiker uns gerade noch weiter an die Konzerne verkaufen wollen (TTIP usw.) und die Menschen ziehen hoffentlich ihre Konsequenzen daraus und wählen diese Idioten bestenfalls nicht mehr. Wir brauchen Gestezesgrundlagen,
    die zu allererst mal die Grundrechte der Bürger schützen und schätzen und nicht die der Konzerne und der Hochfinanz!!!! Wir sind kurz davor – erkennen wir das und erkennen wir, was die derzeitigen Leute machen und tun und auch was sie nicht tun – für gute Menschen- und Tierrechte einstehen zum Besipiel!!!!!

  3. Susanne sagt:

    Wir sind kurz davor, dass sie unsere Menschenrechte verkaufen…meinte ich.

  4. Anke sagt:

    Weist Du was eigedlich ein Mensch wert ist in Dollar?

  5. Tina sagt:

    So ein eigener Kuhdamm ist schon eine feine Sache zum flanieren. Und statt Kaufladen gibt es da Kuhfladen:-)
    Es ist Frühling, hier eine schon etwas ältere Botschaft, die aber nichts an Aktualtiät verloren hat, leider.
    http://netzfrauen.org/2014/03/12/fruehlingsbotschaft/

  6. Amanda sagt:

    @Mira
    Es tut gut zu sehen wie sich die Tiere auf Butenland erholen und ohne Zwang leben können.Wie geht es den Pferden, hier gab es lange keine Fotos ??? Ich habe eben über die passende Seite der Verstorbenen gedacht und dabei ist die Frage aufgetaucht: Ist Alma obduziert worden und wie war das Ergebnis. Ich konnte nichts dazu finden. Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und den Todeskandidaten dass die Schlächter streiken, weil sie ihr Handwerk nicht mehr betreiben wollen.

  7. Luna sagt:

    Multikuhlti,und das ganz friedlich.Könnten sich so manche Menschen eine dicke Scheibe von abschneiden.

  8. Doris sagt:

    Immer in guter Gesellschaft. Glückliche Amy.

  9. Inga sagt:

    die Bilder regen offenbar zum Dichten an:
    Schritt für Schritt mit Wohlbehagen
    an den frühlingshaften Tagen:
    Pino läuft ein Stück voran,
    Princessa eher hinten dran,
    so freut es Amy beim Spazieren.
    Wär ich doch auch bei diesen Tieren!

  10. Annette sagt:

    Inga, das hast du aber wunderschön gedichtet!! Toll!!

    … über DEN Ku(h)damm würde ich auch gerne mal flanieren!!

  11. wolfgang sagt:

    Abends auf dem Kuhdamm herrscht viel Verkehr,
    dort geben sich Hund, Katze und Kuh die Ehr,
    das Leben auf Hof Butenland ist nicht schwer,
    macht im Gegenteil, ganz viel Spass und mehr!

    Es gibt auch eine Glücksbotin auf vier Beinen,
    zwischen deren Ohren stets die Sonne scheinen,
    ist eine wahre Prinzessin unter den Schweinen,
    ist intelligent, gewitzt, muss niemals weinen!

    Freiheit und Natur sich in den Augen spiegeln,
    anderen Ortes Manager teufliche Bünde siegeln,
    Lebewesen aus kommerziellen Intressen riegeln,
    Bündnis zur Ausbeutung mit dem Teufel siegeln!

    Auf dem Kuhdamm leben alle in einer Symbiose,
    in fester Beziehung oder auch mal ganz lose,
    auch blüht hier so manch eine Herbstzeitlose,
    so gleicht Sie in ihrer Ruhe mehr einer Rose!

    Hier läßt es sich angenehm Leben und Flanieren,
    Kräuter, Gräser, Käfer und Blumen verifizieren,
    in freier Natur und Bestimmung prima studieren,
    für die Gleichberechtigung aller engagieren!

  12. wolfgang sagt:

    Stina fehlt auf diesem Kuhdamm, ich glaube sie hatte im März Geburtstag wißt ihr noch wann?
    War so eine kleine aber auch so lebendige schöne Kuh

  13. Dagmar sagt:

    Wolfgang, die Stina grast jetzt auf Wolke 7.
    Ich war ganz traurig, als ich das gelesen hab. Sie ist am 6. Oktober 13 gestorben.
    Sie wird wohl immer fehlen.

  14. Admin Admin sagt:

    Stina hatte am gleichen Tag Geburtstag wie Christine, am 17. März. Sie fehlt und bleibt unvergessen.

  15. wolfgang sagt:

    Vielen Dank liebe Dagmar und liebe Admin,
    ja ich wußte nur das Sie im März immer Geburtstag hatte.
    So will ich jetzt ihrer nachträglich gedenken, jetzt hat sie es bestimmt gut auf den Sternenwiesen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.